Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaKriminalität

Trier: Polizist schwer mit Messer verletzt – Mann festgenommen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTaliban: Erste öffentliche HinrichtungSymbolbild für einen TextRennfahrer verliert FührerscheinSymbolbild für einen TextEx-ZDF-Moderator bekommt RTL-ShowSymbolbild für einen TextLetzte "Königin der Lüfte" ausgeliefertSymbolbild für einen TextAlles zum kommenden HandywarnsystemSymbolbild für einen TextUngewöhnliche Kritik an Irans RegimeSymbolbild für einen TextDas ist die Ehefrau von Markus LanzSymbolbild für einen TextVergewaltigung: Fußballer verurteiltSymbolbild für einen TextShania Twain posiert im hautengen AnzugSymbolbild für einen TextFrau hält toten Mann auf Dach festSymbolbild für einen TextDiebe klauen Bullensperma aus StallSymbolbild für einen Watson TeaserLindner: Klare Worte zu Sylt-HochzeitSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Polizist schwer mit Messer verletzt – Mann festgenommen

Von dpa
Aktualisiert am 12.06.2018Lesedauer: 1 Min.
Jacke eines Polizisten mit der Aufschrift "Polizei": 23-Jähriger sticht auf Polizist ein.
Jacke eines Polizisten mit der Aufschrift "Polizei": 23-Jähriger sticht auf Polizist ein. (Quelle: Symbolbild/Lukassek/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Trier soll ein 23-Jähriger einen Polizisten mit einem Messer angegriffen haben. Der Mann wurde festgenommen – der Polizist schwer verletzt.

Nach einem Messerangriff auf einen Polizisten in Trier ist ein 23-Jähriger festgenommen worden. Er habe dem Beamten auf einem Parkplatz "völlig unvermittelt und ohne jeden Anlass" mit einem knapp 20 Zentimeter langen Küchenmesser in den Oberkörper gestochen, teilte die Staatsanwaltschaft Trier mit. Der Polizist sei erheblich, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden. Gegen den mutmaßlichen Täter werde wegen versuchten Mordes ermittelt.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Die Tat soll sich am Montag auf dem Parkplatz vor dem ehemaligen Polizeipräsidium in Trier ereignet haben. Der Beschuldigte hat laut Staatsanwaltschaft den Messerangriff eingeräumt. Bei der Vernehmung habe er als Motiv angegeben, er habe zuvor Stimmen gehört, er werde von der Polizei verfolgt. Nach bisherigen Erkenntnissen leidet der 23-Jährige an einer psychischen Erkrankung.

Der Angriff sei für den Polizisten "völlig überraschend" gekommen. Da er sich daher nicht wehren konnte, bestehe der Verdacht einer "heimtückischen Tatbegehung", hieß es seitens der Staatsanwaltschaft. Der Deutsche aus Konz im Kreis Trier-Saarburg sollte im Laufe des Dienstags dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Trier vorgeführt werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So plante die Terrorgruppe den Systemumsturz
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
PolizeiTrier
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website