Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Berlin: Großrazzia gegen kriminelle Clans – 4 Verdächtige festgenommen

Berliner Polizei  

Großrazzia gegen kriminellen Clan wegen Drogenhandels

28.08.2018, 09:10 Uhr | dpa

Wieder Razzia gegen kriminelle Clans in Berlin (Screenshot: dpa)
Wieder Razzia gegen kriminelle Clans in Berlin

Wieder ein Schlag gegen die organisierte Kriminalität in Berlin. Mit einem Großaufgebot geht die Polizei gegen arabischstämmige Clans vor. (Quelle: dpa)

Polizisten führen einen Verdächtigen nach der Razzia ab: Am frühen Morgen startete die Polizei die Aktion. (Quelle: dpa)


Kürzlich ließ die Berliner Polizei Häuser eines kriminellen Clans beschlagnahmen. Nun schlug die Kripo erneut zu. Es soll um Handel mit Kokain gehen.

Mit einem Großaufgebot ist die Berliner Polizei gegen kriminelle Mitglieder arabischer Großfamilien vorgegangen. Kriminalpolizisten durchsuchten am Montag Wohnungen und andere Objekte in den Stadtteilen Tiergarten und Kreuzberg. Vier Menschen wurden festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Bei der Razzia ging es um den Verdacht des Drogenhandels im großen Stil.

Der Einsatz laufe seit 6.00 Uhr, sagte eine Sprecherin. Weitere Einzelheiten nannte sie nicht. Nach Informationen der Zeitung "Die Welt" wird den Verdächtigen vorgeworfen, mit Kokain zu dealen.

Aus einem großen Mietshaus in der Potsdamer Straße führte die Polizei nach dpa-Informationen zwei Brüder ab. Sie sollen zu einer bekannten Großfamilie gehören, aus deren Besitz im Juli Immobilien beschlagnahmt worden waren. Durchsucht wurden auch ein Wettbüro in der Nähe der Potsdamer Straße und eine Wohnung in der Körnerstraße. Ein Drogen-Spürhund schnüffelte an einem Porsche.

Die letzte Aktion fand erst kürzlich statt

Bereits im Juli hatten die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei in einer der größten Aktionen gegen die organisierte Kriminalität 77 Wohnungen und Häuser im Wert von mehr als neun Millionen Euro vorläufig beschlagnahmt. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass die Objekte mit Geld aus Straftaten gekauft wurden.

Ermittelt wird in diesem Fall gegen 16 Verdächtige einer arabischstämmigen Großfamilie sowie deren Umfeld, die vor allem in Neukölln aktiv ist. Dabei geht es um Geldwäsche. Mitglieder der Familie sollen auch hinter dem Münz-Raub im Bode-Museum stehen.

"Es ist immer schön, die Woche mit so einem Einsatz zu beginnen"

Der Landesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei, Norbert Cioma, teilte mit: "Es ist immer schön, die Woche mit so einem Einsatz zu beginnen. Im Kampf gegen die Hydra der organisierten Kriminalität ist es wichtig, regelmäßig Zeichen zu setzen und mit nachhaltiger Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden jenen auf die Füße zu treten, die unsere Gesetze missachten und meinen, sie könnten ohne Konsequenzen schwere Straftaten begehen."

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe