Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Bewohner soll junge Mitarbeiterin in Wohnheim vergewaltigt haben

Von dpa, jmt

Aktualisiert am 04.04.2019Lesedauer: 1 Min.
Polizei Blaulicht
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. (Quelle: H.- C. Dittrich/Archiv/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

In einem Wohnheim f├╝r Menschen mit Sucht- oder psychischen Problemen in Hannover soll ein Bewohner eine Mitarbeiterin vergewaltigt haben. Der 22-J├Ąhrigen gelang anschlie├čend die Flucht.

Ein Bewohner eines Wohnheims f├╝r Suchtkranke in Hannover soll eine junge Mitarbeiterin der Einrichtung vergewaltigt haben. Der 35-J├Ąhrige kam in Untersuchungshaft, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hannover best├Ątigte. Nach einem Bericht der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" hat der Verd├Ąchtige die Tat gestanden.

Die 22-J├Ąhrige habe nach dem ├ťbergriff im Stadtteil Misburg am Sonntag aus dem Zimmer des Mannes fl├╝chten k├Ânnen. Der bereits wegen Gewaltdelikten vorbestrafte Mann wurde festgenommen. "Wir ermitteln wegen Vergewaltigung in einem besonders schweren Fall."


Nach Angaben der Sprecherin lebte der Verd├Ąchtige seit etwa einem Monat in dem Haus f├╝r Menschen mit Sucht- oder psychischen Problemen ÔÇô welche Erkrankung er genau hat, wusste sie nicht. Bereits zuvor soll er in einer ├Ąhnlichen Einrichtung untergebracht gewesen sein. Wegen sexuellen ├ťbergriffen war er den Ermittlern bisher nicht bekannt. Unklar war zun├Ąchst, welche T├Ątigkeit das mutma├čliche Opfer dort ausge├╝bt hat.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bundeswehrsoldat hortete wohl Sprengstoff und plante Anschlag
Von Miriam Hollstein
Polizei
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website