Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Kreis Kleve: Unbekannte besprühen Bienenvölker mit Lack – Insekten sterben

Polizei ermittelt  

Mit Lackfarbe besprüht – Bienenvölker verenden

10.05.2019, 07:51 Uhr | dpa

Kreis Kleve: Unbekannte besprühen Bienenvölker mit Lack – Insekten sterben. Tote Bienen (Archivbild) (Quelle: dpa/Lisa Ducret)

Tote Bienen (Archivbild) (Quelle: Lisa Ducret/dpa)

Tatort Schrebergarten: Unbekannte haben im Kreis Kleve zwei Bienenkästen mit Lack besprüht. Die Insekten starben. Nun ermittelt die Polizei.

Mit Lackfarbe haben Unbekannte zwei Bienenvölker in Geldern im Kreis Kleve besprüht und verenden lassen. Wie die Polizei mitteilte, warfen die mutmaßlichen Täter zwei Bienenkästen in einem Schrebergarten um, befüllten diese mit Duschgel und sprühten mit der Lackfarbe.
 

 
"Das ist nicht aus Versehen passiert", sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Die Insekten im Schrebergarten einer 60-Jährigen seien daraufhin gestorben. Der Vorfall habe sich zwischen Sonntag und Donnerstag ereignet. Die Ermittlungen dauerten an.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal