Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Kamp-Lintfort in NRW: Mann mit Tiermaske belästigt 16-Jährige in Geisterbahn

Polizei ermittelt  

Mann mit Tiermaske belästigt 16-Jährige in Geisterbahn

04.06.2019, 09:59 Uhr | dpa

Kamp-Lintfort in NRW: Mann mit Tiermaske belästigt 16-Jährige in Geisterbahn. Eine Geisterbahn: Der Mann ließ die Hand der Jugendlichen erst los, als sie sich freiriss. (Symbolbild) (Quelle: dpa/Alexandra Stahl)

Eine Geisterbahn: Der Mann ließ die Hand der Jugendlichen erst los, als sie sich freiriss. (Symbolbild) (Quelle: Alexandra Stahl/dpa)

Sie wollte sich nur etwas gruseln – und erlebte dann einen echten Schock: In Nordrhein-Westfalen hat ein Unbekannter eine 16-Jährige in einer Geisterbahn bedrängt. Er nahm ihre Hand und ließ sie nicht mehr los.

In Nordrhein-Westfalen ist eine 16-Jährige in einer Geisterbahn von einem Mann belästigt worden. Der Unbekannte trug eine Tiermaske und näherte sich ihr in dem dunklen Raum. Er habe die 16-Jährige am Freitagabend am Arm berührt und sie aufgefordert, ihn zu umarmen, teilte die Polizei am Montag mit: "Im weiteren Verlauf hielt er die Hand der Jugendlichen und ließ diese nicht mehr los. Erst als sie sich losriss, konnte sie zusammen mit ihrer Freundin das Schaugeschäft verlassen."
 

 
Die Polizei ermittelte vor Ort und sprach mit dem Betreiber der Geisterbahn. Demnach war der Mann kein Erschrecker seines Teams. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal