Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Zwickau: Sechs Verletzte bei Streit zwischen zwei Gruppen

Vorfall in Zwickau  

Sechs Verletzte bei Streit zwischen zwei Gruppen

16.06.2019, 16:58 Uhr | dpa

Zwickau: Sechs Verletzte bei Streit zwischen zwei Gruppen. Rettungswagen mit Blaulicht (Symbolbild): Ein 28-Jähriger verletzte seinen Ex-Freund schwer. (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Rettungswagen mit Blaulicht (Symbolbild): Ein 28-Jähriger verletzte seinen Ex-Freund schwer. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

In Sachsen ist ein Streit zwischen zwei Gruppen eskaliert. Auch Steine flogen. Zwei Männer wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. 

Bei einer Auseinandersetzung in Zwickau sind in der Nacht zum Sonntag zwei junge Männer schwer und vier weitere Beteiligte leicht verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei wurde eine Gruppe von etwa zehn Personen beim Verlassen eines Restaurants von fünf jungen Männern beschimpft und angegriffen. Auch Steine flogen, es kam zu einer Schlägerei.

Insgesamt sechs Verletzte

Dabei wurden ein 21-Jähriger Angreifer und ein 24-Jähriger schwer verletzt, sie kamen ins Krankenhaus. Vier 17- bis 25-Jährige erlitten leichte Blessuren.

Zudem ging eine Glastür zu Bruch. Die Hintergründe sind noch unklar, der Vorfall wird von der Kriminalpolizei untersucht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal