Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Messerattacke in Frankreich: Soldat wehrt Angreifer mit Beinschuss ab

Messerattacke in Frankreich  

Soldat wehrt Angreifer mit Beinschuss ab

17.06.2019, 07:45 Uhr | dpa

Messerattacke in Frankreich: Soldat wehrt Angreifer mit Beinschuss ab. Französische Soldaten in Lyon: Soldaten der Opération Sentinelle sollen vor terroristischen Anschlägen schützen. (Quelle: Nicolas Liponne/imago images)

Französische Soldaten in Lyon: Soldaten der Opération Sentinelle sollen vor terroristischen Anschlägen schützen. (Quelle: Nicolas Liponne/imago images)

In Lyon sind Soldaten einer Anti-Terror-Einheit von einem Mann mit einem Messer angegriffen worden. Medienberichten zufolge schoss ein Soldat dem Angreifer ins Bein – und konnte somit Schlimmeres verhindern. 

Im französischen Lyon hat ein Soldat laut Medienangaben vor einem Krankenhaus auf einen Mann geschossen, der mit einem Messer gedroht hatte. Der mutmaßliche Angreifer sei am Bein getroffen worden, er befinde sich nicht in Lebensgefahr, berichtete der Nachrichtensender Franceinfo am Sonntag.

Ein Soldat der sogenannten Opération Sentinelle hatte demnach vor dem Militärkrankenhaus Desgenettes auf den Mann geschossen. Dieser sei zuvor mit einem Messer auf die Gruppe der Soldaten zugelaufen, so der Bericht.

Motiv ist bisher noch unklar

Das Motiv war zunächst noch unklar. Die Staatsanwaltschaft der französischen Stadt habe eine Ermittlung zu dem Vorfall eingeleitet, berichtete Franceinfo. Die Pariser Staatsanwaltschaft, die sich unter anderem um Terrorfälle kümmert, war demnach ebenfalls informiert.



Die Opération Sentinelle wurde gebildet, um wichtige französische Orte zu bewachen, nachdem es 2015 mehrere tödliche islamistische Angriffe in Frankreich gegeben hatte.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal