Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaKriminalität

Hochzeitskorso in Ludwigsburg: Schüsse in die Luft, Polizei muss eingreifen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa ermittelt gegen den DFBSymbolbild für einen TextVaterschaftsurlaub soll 2024 kommenSymbolbild für einen TextBizeps aufgepumpt: Kampfsportler in KlinikSymbolbild für einen TextEhemaliges Pionierlager versteigertSymbolbild für einen TextGoretzka überrascht mit ErkenntnisSymbolbild für einen TextDFB-Star Gündogan mit AnsageSymbolbild für einen TextDFB-Spieler hatten Ärger mit SecuritySymbolbild für ein VideoSchlange klaut Frau SchuhSymbolbild für einen TextTödliche OP: "Dr. Po" muss zahlenSymbolbild für einen TextFrau bekommt fiese Absage von VermieterSymbolbild für einen TextUnfallfahrer betrinkt sich an TankstelleSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Kuriose Fakten über Füllkrug enthülltSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Teilnehmer schießen in die Luft – Polizei greift ein

Von dpa
Aktualisiert am 08.07.2019Lesedauer: 1 Min.
Die Polizei stoppt einen türkischen Hochzeitskorso: In Ludwigsburg schossen Gäste mit Schreckschusspistolen um sich. (Archivbild)
Die Polizei stoppt einen türkischen Hochzeitskorso: In Ludwigsburg schossen Gäste mit Schreckschusspistolen um sich. (Archivbild) (Quelle: Thomas Kraus/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Baden-Württemberg musste die Polizei einen Hochzeitskorso auflösen. Die Feiernden schossen mit Schreckschusspistolen und blockierten die Straßen. Nun müssen die Partygäste mit Konsequenzen rechnen.

Eine türkische Hochzeit hat in Ludwigsburg einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der Autokorso der Partygesellschaft legte zeitweise den Verkehr in der Innenstadt lahm. Teilnehmer hätten zudem aus mehreren Autos heraus ihre Schreckschusswaffen abgefeuert, hieß es von der Polizei.

Beamten gelang es demnach am Samstag zunächst nur, einen Teil des Konvois zu stoppen und die Fahrer zu kontrollieren. Andere Wagen der Kolonne hatten ihren Weg zunächst über eine andere Route fortgesetzt, hieß es. Dabei seien laut Zeugen ebenfalls Schüsse mit Schreckschusswaffen abgegeben worden.


Als auch dieser Teil der Hochzeitsgesellschaft von der Polizei gestoppt worden sei, sei es ebenso zu einem Streit zwischen den Gästen und einer Passantin gekommen. Die Polizei war eigenen Angaben zufolge wegen des Hochzeitskorsos eine Stunde lang im Einsatz. Die Beamten ermitteln nun unter anderem wegen diverser Verkehrsdelikte und wegen Verstößen gegen das Waffengesetz, wie ein Sprecher sagte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
EU-Polizei verkündet Zerschlagung von "Super-Kartell"
Polizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website