Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Essen: Jugendliche schubsen Mann auf Gleise – Polizei fahndet nach Tätern

Fahndung in Essen  

Jugendliche schubsen Mann auf Gleise

17.07.2019, 07:33 Uhr | dpa

Essen: Jugendliche schubsen Mann auf Gleise – Polizei fahndet nach Tätern. Jugendliche drängen in Essen einen jungen Mann auf Bahngleise: Mit diesem Bild fahndet die Polizei nach den Tätern. (Quelle: Polizei Essen)

Jugendliche drängen in Essen einen jungen Mann auf Bahngleise: Mit diesem Bild fahndet die Polizei nach den Tätern. (Quelle: Polizei Essen)

Anfang Juni schubste eine Gruppe Jugendlicher einen Mann in Essen auf die Bahngleise einer U-Bahnstation. Die Polizei fahndet nun mit Bildern nach den Tätern.

Die Polizei sucht mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einer Gruppe junger Leute, die an einer zentralen Essener U-Bahnhaltestelle einen Mann angegriffen und auf die Gleise geschubst haben soll. Die Gruppe habe den 20-Jährigen bereits am 22. Juni an der Haltestelle Berliner Platz "unvermittelt" geschlagen und getreten, teilten die Ermittler am Dienstag mit.

"Der 20-Jährige wurde schließlich auf die Gleise geschubst." Er konnte diese glücklicherweise vor Einfahrt der nächsten Bahn eigenständig verlassen. Der junge Mann erlitt leichte Verletzungen. Laut Polizei zeichnete eine Überwachungskamera die Szenen auf. Gegen die Tatverdächtigen werde wegen schwerer Körperverletzung ermittelt. Auch aus der Gruppe heraus soll die Tat gefilmt worden sein. Hinweise zu ihrer Identität nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal