Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Schweden: Mutter in Malmö auf offener Straße erschossen – Festnahme

Schreckenstat in Malmö  

Mutter auf der Straße erschossen – eine Festnahme

27.08.2019, 13:29 Uhr | dpa

Schweden: Mutter in Malmö auf offener Straße erschossen – Festnahme. Kriminaltechniker am Tatort in Malmö (Quelle: Reuters/Johan NIlsson/TT News Agenc)

Kriminaltechniker am Tatort in Malmö: Im Stadtteil Ribersborg fielen Schüsse. (Quelle: Johan NIlsson/TT News Agenc/Reuters)

In Malmö wurde ein Frau auf der Straße erschossen. Nun wurde ein Tatverdächtiger verhaftet. Auch die mutmaßliche Tatwaffe soll sichergestellt worden sein. Die Ermittlungen dauern an. 

Nach den tödlichen Schüssen auf die Mutter eines kleines Kindes in der südschwedischen Stadt Malmö ist eine mutmaßlich bei der Tat verwendete Waffe sichergestellt worden. Das teilte die zuständige Staatsanwältin Anna Palmqvist auf einer Pressekonfernenz mit. Darüber hinaus könne sie nicht viel zu den Ermittlungen sagen, da diese erst am Anfang stünden.

Die Polizei hatte in dem Fall am Montagabend eine erste Person festgenommen. Der Mann steht im Verdacht der Mithilfe an dem Tötungsdelikt. Palmqvist sagte dazu, es handele sich um einen 1999 geborenen Schweden.

Frau hatte bei Tat ihr Kind im Arm

Die Frau im Alter von 30 bis 40 Jahren war am Montag im Stadtteil Ribersborg von Schüssen getroffen worden und später an ihren Verletzungen gestorben. Schwedische Medienberichten zufolge hatte sie zum Tatzeitpunkt ihr Kind auf dem Arm. Der Sender SVT zeigte das Video eines Augenzeugen – darauf war zu sehen, wie eine schwarz gekleidete und maskierte Person mit einer Schusswaffe in der Hand vom Tatort wegrennt.


In Malmö kommt es häufiger zu schwerwiegenden Gewalttaten und Schüssen. Die meisten davon haben ihre Hintergründe im Bandenmilieu.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal