Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Teltow: Frau stirbt nach Gewaltverbrechen – Mann schwer verletzt

Auch Mann schwer verletzt  

Frau stirbt nach Gewaltverbrechen

25.10.2019, 10:33 Uhr | dpa

Nachbarn hören Schreie: Zwei Schwerverletzte gefunden – Frau stirbt

In Teltow hat sich vermutlich ein Familiendrama abgespielt. Anwohner hatten in der Nacht die Polizei alarmiert. Die Einsatzkräfte entdeckten zwei schwer verletzte Personen. (Quelle: dpa)

Nachbarn hören Schreie: Im brandenburgischen Teltow kam für eine Frau jede Rettung zu spät. (Quelle: dpa)


In Brandenburg ist eine Frau nach einem Gewaltverbrechen an ihren schweren Verletzungen gestorben. Die Rettungskräfte fanden auch einen schwer verletzten Mann. Anwohner hatten zuvor Schreie gehört.

In Teltow im Landkreis Potsdam-Mittelmark ist eine Frau bei einem Gewaltverbrechen tödlich verletzt worden. Das sagte eine Sprecherin der Polizeidirektion West am Freitag, nachdem Medien berichtet hatten.

Nach Angaben der Sprecherin wurde die Polizei kurz nach 1.00 Uhr in der Nacht zum Freitag von Zeugen informiert. Rettungskräfte fanden eine schwer verletzte Frau, die noch vor Ort starb, wie die Sprecherin berichtete. Auch ein schwer verletzter Mann wurde demnach gefunden.
 

 
Die Ermittlungen dauerten an. Weitere Angaben zu den Umständen machte die Sprecherin zunächst nicht. Die "B.Z." berichtete, Anwohner hätten Schreie gehört. Ein Notarzt habe noch versucht, die Frau zu reanimieren – ohne Erfolg.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal