t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanoramaKriminalität

Drama in Mannheim: Mann soll Ex-Freundin nach Streit erstochen haben


Mann soll Ex-Freundin in Mannheim erstochen haben

Von afp
Aktualisiert am 27.10.2019Lesedauer: 1 Min.
Streifenwagen der Polizei (Symbolbild): Der tatverdächtige Ex-Freund wurde inzwischen festgenommen.Vergrößern des BildesStreifenwagen der Polizei (Symbolbild): Der tatverdächtige Ex-Freund wurde inzwischen festgenommen. (Quelle: J.Krick/Future Image/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Der Streit zwischen einem Mann und seiner Ex-Freundin in Mannheim ist offenbar eskaliert. Der Mann wird verdächtigt, seine ehemalige Partnerin mit einem Messer getötet und eine weitere Frau schwer verletzt zu haben.

In Mannheim ist eine 33-jährige Frau im Hausflur eines Wohnhauses getötet worden, mutmaßlich von ihrem Ex-Freund. Die Frau sei in der Nacht zum Sonntag ihren tödlichen Verletzungen erlegen, teilte die Polizei mit. Wiederbelebungsmaßnahmen blieben erfolglos. Eine weitere Frau sei durch einen Stich schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht worden. Ihr Zustand sei stabil.


Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei nahm den tatverdächtigen Ex-Freund am frühen Morgen fest, wie die Behörde mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen hatte er sich mit seiner ehemaligen Freundin in dem Hausflur gestritten.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website