Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Anklam: Paartanzabend eskaliert – Massenschlägerei mit 200 Personen

Einsatz in Mecklenburg-Vorpommern  

Paartanzabend eskaliert – Verletzte bei Massenschlägerei

25.11.2019, 17:25 Uhr | dpa

Anklam: Paartanzabend eskaliert – Massenschlägerei mit 200 Personen. Blaulicht und Schriftzug "Polizei" (Symbolbild): In Anklam ist es zu einer Massenschlägerei gekommen. (Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Blaulicht und Schriftzug "Polizei" (Symbolbild): In Anklam ist es zu einer Massenschlägerei gekommen. (Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

In Anklam ist ein Paartanzabend aus dem Ruder gelaufen. Knapp 200 Menschen gingen nach einer Auseinandersetzung aufeinander los. Die Polizei rückte mit 18 Streifenwagen an.

Ein in Chaos ausgearteter Paartanzabend mit Schlägereien und mehreren Verletzten hat in Mecklenburg-Vorpommern einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Mit 18 Streifenwagen angerückte Beamte brachten mithilfe eines Polizeihunds mehr als eine Stunde damit zu, die aufeinander losgehenden Gruppen zu trennen und zu beruhigen. "Die Gemüter waren sehr erhitzt", sagte ein Polizeisprecher nach dem Einsatz in der Nacht zum Sonntag in Anklam.

Nachdem sich zunächst ein 23-Jähriger und ein 33-Jähriger in der dortigen Mehrzweckhalle geprügelt hatten, verlagerte sich das Geschehen anschließend nach draußen.


Warum die Stimmung sich am Ende so aufheizte und knapp 200 Menschen sich anschrien und körperlich angriffen, blieb zunächst unklar. Die Polizei sprach mehrere Platzverweise aus. Die beiden Streithähne wurden jeweils mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal