Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Mann fährt unter Drogeneinfluss – Polizei findet Machete im Auto

Tschechisches Grenzgebiet  

Mann fährt unter Drogeneinfluss – Polizei findet Machete im Auto

20.01.2020, 14:02 Uhr | dpa

Mann fährt unter Drogeneinfluss – Polizei findet Machete im Auto. Eine Machte: Ob ein solch langes Messer als Waffe oder als Werkzeug gewertet wird hängt von der jeweiligen Situation ab. (Symbolbild) (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine Machte: Ob ein solch langes Messer als Waffe oder als Werkzeug gewertet wird hängt von der jeweiligen Situation ab. (Symbolbild) (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In Oberfranken endete die Drogenfahrt eines 25-Jährigen in einer Polizeikontrolle. Die Beamten stellten unter anderem Methamphetamin im Blut des Fahrers fest – zudem hatte er eine Machete dabei.

Bei einer Verkehrskontrolle hat die Polizei im Auto des unter Drogen stehenden Fahrers eine Machete gefunden. Der 25-Jährige wurde auf der Bundesstraße 303 bei Schirnding (Landkreis Wunsiedel) aus dem Verkehr gezogen, wie die Beamten mitteilten. Ein Drogentest ergab, dass der Mann Amphetamin und Methamphetamin konsumiert hatte.

Bei der Durchsuchung seines Autos am Sonntag stellte die Polizei dann die Machete sicher. Der Fahrer durfte 24 Stunden nicht ans Steuer. Gegen ihn läuft nun ein Verfahren wegen Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz, dem Waffengesetz und wegen einer Drogenfahrt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal