Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Thüringen: Historische Pickelhaube aus Stadtmuseum gestohlen

Während der Öffnungszeiten  

Historische Pickelhaube aus Stadtmuseum gestohlen

30.01.2020, 14:48 Uhr | AFP

Thüringen: Historische Pickelhaube aus Stadtmuseum gestohlen. Eine Typischer Militärhelm aus dem 19. Jahrhundert: Die Polizei hofft jetzt Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Thomas Frey)

Eine Typischer Militärhelm aus dem 19. Jahrhundert: Die Polizei hofft jetzt Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolbild) (Quelle: Thomas Frey/imago images)

Dreiste Diebe haben einen alten Militärhelm aus dem Museum im thüringischen Hildburghausen gestohlen. Das Stück hatte einen besonderen historischen Wert.

Die Polizei in Thüringen sucht eine historische Pickelhaube, die unbekannte Diebe aus dem Stadtmuseum von Hildburghausen klauten. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde der Militärhelm im Wert von rund 3.000 Euro an den vergangenen Tagen während der regulären Öffnungszeiten des Museums gestohlen, wie die Polizei am Donnerstag in Suhl mitteilte.

Der Helm stammt demnach aus dem Jahr 1870 und ist mit Metall und Leder ausgestattet. "Auffällig war ein Einschussloch am oberen Teil", hieß es im Polizeibericht. Die Pickelhaube stand zuletzt auf einer Holzkonsole im ersten Obergeschoss des Museums. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal