Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Hannover: Mann soll Freundin aus Fenster gestoßen haben

Sturz aus dem vierten Stock  

Mann soll Freundin aus Fenster gestoßen haben

14.02.2020, 17:19 Uhr | dpa

Hannover: Mann soll Freundin aus Fenster gestoßen haben. Polizeiwagen im Einsatz (Symbolbild): Der mutmaßliche Täter soll am Samstag einem Haftrichter vorgeführt werden. (Quelle: imago images/Rene Traut)

Polizeiwagen im Einsatz (Symbolbild): Der mutmaßliche Täter soll am Samstag einem Haftrichter vorgeführt werden. (Quelle: Rene Traut/imago images)

Eine 23-Jährige wird unter Schreien schwerstverletzt im Hof eines Hotels in Hannover aufgefunden. Möglicherweise wurde sie mutwillig von ihrem Beziehungspartner aus dem Fenster gestoßen. 

Ein Mann soll seine 23 Jahre alte Freundin aus dem Fenster eines Hotelzimmers im vierten Stock in Hannover gestoßen haben. Die Frau erlitt durch den Sturz lebensgefährliche Verletzungen. Der 34-jährige mutmaßliche Täter wurde vorläufig festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover solle er am Samstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Den Angaben nach hatte sich die Tat am Donnerstagmorgen ereignet. Ein anderer Hotelgast wurde durch die Schreie der Frau aufmerksam, die mit schwersten Verletzungen im Hof lag. Sie wurde in eine Klinik gebracht und notoperiert. Ihr Zustand sei stabil.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal