Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaKriminalität

71-Jähriger gibt sich als hoher Abgesandter des Vatikan aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextNächste Brauerei muss schließenSymbolbild für ein VideoMann überfährt Fuß von KlimaaktivistSymbolbild für einen TextAbgeordneter guckt Porno im Parlament
Symbolbild für einen TextFC Bayern: Trainiert er bald Neuer?Symbolbild für einen TextProgrammänderung: ARD-Serie fällt ausSymbolbild für ein VideoPiloten überleben Boeing-Absturz
Freiburg müht sich bei Zweitligisten
Symbolbild für ein VideoBehinderter von Polizei erschossenSymbolbild für einen TextZDF zeigt kurzfristig SpezialsendungSymbolbild für einen TextSkisprung-Ikone feiert Comeback bei WMSymbolbild für einen TextJaden Agassi zeigt sich mit seiner FreundinSymbolbild für einen Watson TeaserPaypal schränkt Erdbeben-Spenden einSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

71-Jähriger gibt sich als hoher Abgesandter des Vatikan aus

Von afp
27.02.2020Lesedauer: 1 Min.
Ein Priester steht vor einer Kirche: Der Fall in Hessen erinnert an eine Pater Brown Geschichte.
Ein Priester steht vor einer Kirche: Der Fall in Hessen erinnert an eine Pater Brown Geschichte. (Quelle: Christian Hartmann/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Unterkunft und etwas zu Essen hat sich ein älterer Mann in Hessen erschlichen. Er gab sich als ein Gesandter der Papstes aus. Doch seine Gastgeber wurden misstrauisch – und riefen die Polizei.

Ein Betrüger hat sich im hessischen Eschwege als Abgesandter des Papsts ausgegeben, um sich Kost und Logis zu erschwindeln. Der 71-Jährige fiel in der Vergangenheit bereits mehrfach auf, weil er an verschiedenen Orten mit derselben Geschichte in Erscheinung trat, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Eine Mitarbeiterin des Pfarramts in Eschwege wandte sich am Dienstagabend an die Beamten und erklärte, der vermeintliche Gesandte sei nach dem gemeinsamen Besuch kirchlicher Einrichtungen als Gast in einer Pension untergebracht worden. Die Mitarbeiterin war sich am Abend aber nicht mehr sicher, ob es sich bei dem Mann tatsächlich um einen ranghohen Vertreter des Vatikans handelt.

Bei der Überprüfung des Manns stellte die Polizei fest, dass er keinerlei Bezüge zur Kirche hat und bereits mehrfach mit der Masche auffiel. Gegen den 71-Jährigen wird nun unter anderem wegen Missbrauchs von Titeln und Berufsbezeichnungen ermittelt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Londoner Polizist zu 30 Jahren Haft verurteilt
Polizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website