Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Cottbus: Passanten hören Schüsse – Mann stirbt in Park

Schüsse gehört  

Mann stirbt in Cottbuser Park

02.03.2020, 09:33 Uhr | dpa

Cottbus: Passanten hören Schüsse  – Mann stirbt in Park. Blaulicht

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In Cottbus ist in der Nacht offenbar ein Mann erschossen worden. Passanten hörten Schüsse und fanden einen Schwerverletzten. Doch Hilfe kam zu spät. 

Ein Mann ist in Cottbus in einem Park mit schweren Verletzungen gefunden worden und wenig später gestorben. Zeugen hätten am Sonntagabend zunächst Schüsse gehört, teilte die Polizei mit. Kurz darauf entdeckten sie den verletzten Mann. Zu seiner Identität und zum Tathergang machte die Polizei zunächst keine Angaben. 

Staatsanwaltschaft und Mordkommission übernahmen die Ermittlungen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal