• Home
  • Panorama
  • Kriminalität
  • Soest in NRW: Rentner hält Ladendieb in Supermarkt fest


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoStreit um bekanntes WeltkulturerbeSymbolbild für einen TextFrankfurt verliert Topstar vor SupercupSymbolbild für einen Text"Dittsche" hält Trauerrede für Uwe SeelerSymbolbild für einen TextEisbär attackiert TouristinSymbolbild für einen TextRB Leipzig holt wieder Salzburg-StarSymbolbild für einen TextBittere Diagnose nach WeltrekordSymbolbild für einen TextKind (4) stirbt bei schwerem UnfallSymbolbild für einen TextUrteil: Kennzeichenscanner sind illegalSymbolbild für einen TextMotown-Legende ist totSymbolbild für einen TextSpree fließt rückwärtsSymbolbild für einen TextWarnung vor Rammstein-KonzertSymbolbild für einen Watson TeaserBayern-Star droht Abgang noch im SommerSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Soest: Rentner hält Ladendieb fest – und lässt nicht locker

Von dpa
Aktualisiert am 30.03.2020Lesedauer: 1 Min.
Polizisten in Nordrhein-Westfalen: In einem Supermarkt hat ein Rentner einen Ladendieb festgehalten bis die Polizei eingetroffen ist. (Symbolfoto)
Polizisten in Nordrhein-Westfalen: In einem Supermarkt hat ein Rentner einen Ladendieb festgehalten bis die Polizei eingetroffen ist. (Symbolfoto) (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Soest in Nordrhein-Westfalen hat ein Rentner einen Mann festgehalten, der zuvor versucht hatte, einen Diebstahl zu begehen. Der 76-Jährige ließ auch dann nicht los, als der mutmaßliche Täter mit dem Coronavirus drohte.

Ein rüstiger Rentner hat in einem Supermarkt im nordrhein-westfälischen Soest einen mutmaßlichen Ladendieb bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der 28-jährige Tatverdächtige wollte am Freitag nach einem von Zeugen beobachteten Diebstahlsversuch aus dem Geschäft fliehen, wie die Polizei am Montag in Soest mitteilte. Dabei machte er aber die Rechnung ohne den 76-jährigen Rentner.

Denn der Senior hielt den mutmaßlichen Dieb fest und ließ nicht mehr locker – auch nicht, als der alkoholisierte 28-Jährige vorgab, mit dem Coronavirus infiziert zu sein und damit drohte, den Rentner anzuspucken. Die Polizisten nahmen den Tatverdächtigen in Gewahrsam, um weitere Straftaten des Manns zu verhindern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mörder von schwarzem Jogger erneut zu lebenslanger Haft verurteilt
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
CoronavirusPolizeiSoestSupermarkt
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website