Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Doppelmord in Schwandorf/Bayern: Tatverdächtiger in Tschechien festgenommen

Nach Tötung von älterem Paar  

Tatverdächtiger Ex-Partner in Tschechien gefasst

02.07.2020, 07:28 Uhr | dpa

Doppelmord in Schwandorf/Bayern: Tatverdächtiger in Tschechien festgenommen. Blaulicht der Polizei (Symbolbild): In Tschechien ist ein Deutscher festgenommen worden, der im Verdacht steht, ein älteres Paar in Bayern getötet zu haben.  (Quelle: imago images/Die Videomanufaktur)

Blaulicht der Polizei (Symbolbild): In Tschechien ist ein Deutscher festgenommen worden, der im Verdacht steht, ein älteres Paar in Bayern getötet zu haben. (Quelle: Die Videomanufaktur/imago images)

Ein 57-jähriger Deutscher wird verdächtigt, seine ehemalige Lebensgefährtin und ihren Partner getötet zu haben. Nun ist der Mann in Tschechien festgenommen worden und soll nach Deutschland ausgeliefert werden.

Nach dem gewaltsamen Tod eines älteren Paares im oberpfälzischen Schwandorf haben Ermittler den seit Tagen gesuchten Tatverdächtigen in Tschechien gefasst. Der 57-jährige frühere Lebenspartner der getöteten Frau sei am Mittwochnachmittag nach einem Zeugenhinweis von der tschechischen Polizei festgenommen worden, teilten bayerische Ermittler mit.

Tatverdächtige soll nach Deutschland ausgeliefert werden 

Nach Angaben der tschechischen Polizei hatte der Mann kurz vor seiner Festnahme an einem Fischteich im Böhmerwald der Nähe von Domazlice (Taus) gezeltet. Dorthin sei er aus Deutschland mit dem Fahrrad gefahren. Er habe bei der Festnahme keinen Widerstand geleistet. Der 57-Jährige soll nun nach Deutschland ausgeliefert werden.

Der Deutsche steht im Verdacht, seine frühere Partnerin und ihren Lebensgefährten in einem Haus in Schwandorf (Bayern) getötet zu haben. Die Leichen der 57-Jährigen und des 69-Jährigen entdeckte die Polizei, nachdem sie zu dem Haus der beiden gefahren waren, weil zuvor der Mann nicht zur Arbeit erschienen war.

Hintergründe und Details zu Flucht und Festnahme wollen die Behörden am Donnerstag bekanntgeben. Domazlice befindet sich unweit der deutschen Grenze.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal