• Home
  • Panorama
  • Kriminalität
  • Frankreich: Masken-Verweigerer sticht Kellner nieder


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild für einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild für einen TextGiffey fällt auf falschen Klitschko reinSymbolbild für einen TextAuto rast durch Hütte mit FeierndenSymbolbild für ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild für einen TextPolizist schießt 25-Jährigem in den BauchSymbolbild für ein VideoSchweighöfer spricht über seine BeziehungSymbolbild für einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild für einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild für einen TextNiederländische Royals in SommerlooksSymbolbild für einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen über KrebserkrankungSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Masken-Verweigerer sticht Kellner nieder

Von afp
Aktualisiert am 27.08.2020Lesedauer: 1 Min.
Maskenpflicht in Frankreich: In einem Restaurant wollte ein Gast keine Maske tragen – und machte dies mehr als deutlich. (Symbolbild)
Maskenpflicht in Frankreich: In einem Restaurant wollte ein Gast keine Maske tragen – und machte dies mehr als deutlich. (Symbolbild) (Quelle: Hans Lucas/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Weil er keinen Mund-Nasen-Schutz in einem Lokal trug, wurde ein Mann in Frankreich ermahnt. Der 29-Jährige wollte das aber nicht akzeptieren – und verletzte einen Angestellten schwer.

In Nordfrankreich hat ein Mann einen Kellner in einem Restaurant niedergestochen, nachdem dieser ihn zum Tragen einer Atemschutzmaske aufgefordert hatte. Als Tatverdächtiger wurde am Mittwoch nach Angaben der Polizei ein 29-Jähriger festgenommen. Der 30-jährige Kellner erlitt bei dem Vorfall in Le Havre in der Normandie eine schwere Brustverletzung. Sein Leben sei jedoch nicht in Gefahr, hieß es von der Polizei.

Täter stach Kellner in die Brust

Der Täter hatte das am Strand gelegene Restaurant den Angaben zufolge in betrunkenem Zustand und ohne Maske betreten. Nachdem der Kellner ihn zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes aufgefordert hatte, verließ der 29-Jährige demnach zunächst das Lokal, kehrte dann aber zurück und stach dem Kellner mit einem Messer in die Brust.

Ein Polizist außer Dienst, der sich in dem Restaurant aufhielt, griff den Polizeiangaben zufolge ein und wurde leicht verletzt. Der Verdächtige wurde bei Verlassen des Lokals von anderen Polizisten festgenommen.

In Frankreich gilt zum Schutz gegen das Coronavirus eine Maskenpflicht in Restaurants, Bars und Cafés. Die Neuinfektionen mit dem Virus haben im Land zuletzt wieder deutlich zugenommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polizist bei Drogeneinsatz schwer verletzt
FrankreichMaskenpflichtPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website