Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

London: Häftling erschießt Polizisten im Dienst

Gefängnis in London  

Häftling erschießt Polizisten im Dienst

25.09.2020, 12:27 Uhr | dpa

London: Häftling erschießt Polizisten im Dienst. London: Ein Rettungswagen musste den schwer verletzten Polizisten ins Krankenhaus fahren. Dort verstarb er. (Symbolbild) (Quelle: imago images/ZUMA Wire)

London: Ein Rettungswagen musste den schwer verletzten Polizisten ins Krankenhaus fahren. Dort verstarb er. (Symbolbild) (Quelle: ZUMA Wire/imago images)

Ein in Haft sitzender junger Mann hat in London einen Polizisten erschossen. Der Schütze befindet sich – ebenfalls mit Schusswunden – im Krankenhaus. Offen bleibt, wie dieser an die Schusswaffen gelangte.

Ein Polizist ist während seines Dienstes in einer Haftanstalt in London von einem Inhaftierten erschossen worden. Der Beamte sei in der Nacht zum Freitag angeschossen und schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Metropolitan Police am Morgen mit. Dort sei er seinen Verletzungen erlegen.

Der 23-jährige mutmaßliche Schütze sei festgenommen worden – ebenfalls mit Schusswunden. Er befinde sich im Krankenhaus, sein Zustand sei kritisch, hieß es von der Polizei. Ermittlungen wegen Mordes wurden eingeleitet. Nach Angaben der Polizei sollen während des Vorfalls keine Polizeiwaffen zum Einsatz gekommen sein. Wie der Schütze an die Waffe gekommen war, blieb zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal