Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Schrecken in Schleswig-Holstein: Tote Frau in Rendsburg gefunden

Schrecken in Rendsburg  

Tote Frau in Wohnung gefunden

29.09.2020, 17:29 Uhr | dpa

Schrecken in Schleswig-Holstein: Tote Frau in Rendsburg gefunden. Blaulicht eines Polizeiwagens: Die Polizei gibt weitere Details noch nicht bekannt (Symbolbild). (Quelle: imago images/U.J. Alexander)

Blaulicht eines Polizeiwagens: Die Polizei gibt weitere Details noch nicht bekannt (Symbolbild). (Quelle: U.J. Alexander/imago images)

Eine Frau wurde am Montagabend in ihrer Wohnung in Schleswig-Holstein leblos aufgefunden. Die Beamten ermitteln zur Todesursache – wahrscheinlich ist ein Tötungsdelikt.

Eine 40 Jahre alte Frau ist in ihrer Wohnung in Rendsburg tot gefunden worden. "Aufgrund der Auffindesituation dürfte sie gewaltsam zu Tode gekommen sein", teilten die Staatsanwaltschaft Kiel und die Polizeidirektion Kiel am Dienstag in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Die Kieler Mordkommission habe die Ermittlungen übernommen.

"Einen Tatverdächtigen gibt es derzeit nicht", hieß es. Nach jetzigem Ermittlungsstand dürfte sich die Tat in der Nacht von Freitag auf Samstag ereignet haben. Zur genauen Ermittlung der Todesursache sollte am Dienstag die Leiche obduziert werden. Ein Bekannter hatte die tote Frau am frühen Montagabend in ihrer Wohnung entdeckt und die Polizei alarmiert.

Nähere Informationen zum Opfer und zum Tatgeschehen gaben die Behörden aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal