Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaKriminalität

Asiatischer Drogenboss Tse Chi Lop in Niederlanden geschnappt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDann kommt das Energiegeld für RentnerSymbolbild für einen TextMusk will Twitter nun doch kaufenSymbolbild für einen TextEklat bei Woelki-Predigt
CL: Lewandowski trifft auf Inter
Symbolbild für einen TextEurojackpot am Dienstag: Die GewinnzahlenSymbolbild für ein VideoDiese Regionen knacken die 20-Grad-MarkeSymbolbild für einen TextJunge Frau tot in Fluss gefundenSymbolbild für einen Text"Let's-Dance"-Star packt über Ehe ausSymbolbild für einen TextIris Berben im Lederlook auf dem LaufstegSymbolbild für einen TextDFB-Kapitänin Popp: "Wir sind geschockt"Symbolbild für einen TextKaufland scherzt über Fehlkauf von KundinSymbolbild für einen Watson TeaserModeratorin rechnet mit der ARD abSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Asiens "El Chapo" in Amsterdam geschnappt

Von dpa
Aktualisiert am 24.01.2021Lesedauer: 2 Min.
Polizisten in den Niederlanden: Die Festnahme erfolgte in Europa, auf Drängen Australiens.
Polizisten in den Niederlanden: Die Festnahme erfolgte in Europa, auf Drängen Australiens. (Quelle: Deutzmann/Eibner-Pressefoto EP_CDN/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Chinese Tse Chi Lop gilt als der asiatische "El Chapo". Australien wirft dem Kartellchef vor, das Land mit Heroin und Methamphetamin überschwemmt zu haben. Jetzt wurde Tse Chi Lop in den Niederlanden gefasst.

Der mutmaßliche Chef des größten Drogenkartells Asiens ist in den Niederlanden festgenommen worden. Der Zugriff auf den weltweit gesuchten Tse Chi Lop erfolgte auf ein Ersuchen der australischen Bundespolizei, wie die australischen Behörden am Sonntag mitteilten. Der australische Generalstaatsanwalt bereitet demnach ein Auslieferungsersuchen für Tse vor. Laut dem australischen Nachrichtenportal "ABC" wurde der 57-Jährige am Amsterdamer Flughafen Schiphol festgenommen.

Kopf des asiatischen Drogenkartells Sam Gor

Der gebürtige Chinese Tse, der die kanadische Staatsbürgerschaft besitzt, wird vielfach mit dem berüchtigten mexikanischen Drogenboss Joaquín "El Chapo" Guzmán verglichen. Laut dem Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) führt er mutmaßlich das asiatische Drogenkartell Sam Gor an, das weltweit mit illegalen Methamphetamin-Produkten handelt.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Sam Gor steht im Verdacht, seine Einnahmen durch den illegalen Drogenhandel durch Investitionen in Immobilien, Hotels und Kasinos in Südostasien zu waschen. Australien wirft dem Kartell vor, "substanzielle Mengen an Heroin und Methamphetamin" in das Land geschmuggelt zu haben.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
So könnte der Westen auf einen Atomangriff reagieren

Australiens Drogen kommen aus Südostasien

In den Jahren 2012 und 2013 stellte die australische Polizei bei gegen das Kartell gerichteten Razzien in Melbourne Vermögenswerte im Wert von rund neun Millionen australischen Dollar (5,7 Millionen Euro) sicher. Die Festnahme Tses rund acht Jahre später gilt als wichtiger Durchbruch in den australischen Ermittlungen gegen die Drogenbande.

Nach Schätzungen von UNODC setzen kriminelle Banden aus Südostasien jährlich mehr als 60 Milliarden Dollar (knapp 50 Milliarden Euro) um. Produziert werden Rauschmittel auf Methamphetamin-Basis in Asien vor allem im Bundesstaat Shan im Osten Myanmars. Die benötigten chemischen Inhaltsstoffe gelangen in der Regel über die chinesische Grenze ins Land.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • ABC: "Tse Chi Lop arrested at Amsterdam airport"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AmsterdamAustralienDrogenEuropaNiederlande
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website