Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Landkreis Göppingen: Drei Männer sollen 11-Jährige vergewaltigt haben

In Wohnung gelockt?  

Drei Männer sollen Elfjährige vergewaltigt haben

08.03.2021, 17:29 Uhr | AFP

Landkreis Göppingen: Drei Männer sollen 11-Jährige vergewaltigt haben. Die Polizei konnte die drei zwischen 18 und 19 Jahre alten Tatverdächtigen kurz nach der Tat festnehmen. (Quelle: imago images/Rainer Dröse)

Die Polizei konnte die drei zwischen 18 und 19 Jahre alten Tatverdächtigen kurz nach der Tat festnehmen. (Quelle: Rainer Dröse/imago images)

Die Polizei hat in Baden-Württemberg drei junge Männer festgenommen. Der Verdacht: Sie sollen ein elf Jahre altes Mädchen vergewaltigt haben. Das Kind konnte fliehen und wandte sich an eine vorbeifahrende Streife. 

Drei junge Männer sollen in einer Gemeinde im baden-württembergischen Landkreis Göppingen ein elfjähriges Mädchen vergewaltigt haben. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag in Ulm mitteilten, wurde das Kind am späten Donnerstagnachmittag gegen 17.30 Uhr in eine Wohnung gelockt. Dort sollen sich die drei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren an dem Mädchen vergangen haben.

Den Ermittlungen zufolge soll die Elfjährige nach der Tat geflohen sein. Sie wandte sich an vorbeifahrende Streifenbeamte, die sofort Ermittlungen aufnahmen. Ein 19-jähriger Tatverdächtiger wurde kurz danach in der Nähe festgenommen, zwei 18-jährige mutmaßliche Täter in der Wohnung. Alle drei wurden am Freitag einer Haftrichterin vorgeführt und sitzen nun in Untersuchungshaft.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP
  • Pressemitteilung der Polizei und Staatsanwaltschaft Ulm


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal