Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Massenschlägerei auf Schulhof mit 50 Beteiligten – Polizei schreitet ein

Einsatz in Niedersachsen  

Polizei löst Massenschlägerei auf Schulhof auf – 50 Beteiligte

10.03.2021, 15:22 Uhr | AFP, MaM

Massenschlägerei auf Schulhof mit 50 Beteiligten – Polizei schreitet ein. Polizei-Schriftzug: Die Polizei konnte einige Jugendliche aufgreifen (Symbolbild). (Quelle: imago images/onw-images)

Die Polizei konnte einige Jugendliche aufgreifen (Symbolbild). (Quelle: onw-images/imago images)

Auf einem Schulhof in Niedersachsen sind Schüsse gefallen. Nachbarn riefen die Polizei. Die Beamten trafen auf eine Massenschlägerei von Dutzenden Jugendlichen – die teils bewaffnet waren.

In Niedersachsen hat die Polizei eine Massenschlägerei unter Jugendlichen beendet. Auf einem Schulhof in Brinkum griffen ersten Ermittlungen zufolge 15 bis 20 Jugendliche eine andere Gruppe an, wie die Polizei in Diepholz am Mittwoch mitteilte. Wie die Polizei dem regionalen Tagesblatt "Weser-Kurier" berichtet, hatten Zeugen die Beamten informiert, weil bei der Schlägerei auch Schüsse gefallen sein sollen. Mindestens 50 Jugendliche seien beteiligt gewesen, heißt es weiter. 

Junge erlitt eine Stichverletzung

Den Beamten wurde von den Beteiligten eine Schreckschusswaffe ausgehändigt, die den Angreifern abgenommen worden sein soll. Aus dieser seien mehrere Schüsse abgegeben worden. Ein mutmaßlicher Streit um eine Beziehung soll Hintergrund der Schlägerei gewesen sein.

Bei dem Vorfall erlitt ein 18-Jähriger eine Stichverletzung an der Hand. Im Nahbereich konnte die Polizei einige weitere Jugendliche auffinden. Die Beamten stellten ihre Personalien fest und erteilten Platzverweise. Inwieweit gegen sie nun ermittelt wird, wird noch geprüft.

Verwendete Quellen:


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: