Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaKriminalität

Polizei spürt von Nazis gestohlenes Gemälde auf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWM: Erste Achtelfinal-Paarungen fixSymbolbild für einen TextUS-Panzer blockiert A3Symbolbild für einen TextModerator kündigt eigenen Tod anSymbolbild für einen TextKein Treffen mit Harry und Meghan geplantSymbolbild für einen Text"Big Brother": Der nächste Promi ist rausSymbolbild für einen TextJulia Roberts: Seltenes Foto von ZwillingenSymbolbild für einen TextDFB-Star liebt UnterwassermodelSymbolbild für einen TextFifa erlaubt politisches ZeichenSymbolbild für einen TextWM-Premiere: Frau pfeift DFB-SpielSymbolbild für einen TextTote Exfreundin: Boateng verliert ProzessSymbolbild für einen TextRaab-Firma drohte YoutuberSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsapp führt spannende Funktion einSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Polizei spürt von Nazis gestohlenes Gemälde auf

Von dpa
01.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Entwendete Kunst: Carabinieri präsentieren das Bild "Loth avec ses deux filles lui servant à boire", das Nicolas Poussin zugeschrieben wird. Es war während der Nazi-Zeit in Frankreich einer jüdischen Familie gestohlen worden.
Entwendete Kunst: Carabinieri präsentieren das Bild "Loth avec ses deux filles lui servant à boire", das Nicolas Poussin zugeschrieben wird. Es war während der Nazi-Zeit in Frankreich einer jüdischen Familie gestohlen worden. (Quelle: Carabinieri Tutela Patrimonio Culturale/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fast 80 Jahre nach dem Diebstahl durch Nazis findet wertvolle Kunst den Weg zurück. Die Polizei in Monza meldet den Fahndungserfolg.

Italiens Polizei hat ein während der Nazi-Zeit in Frankreich einer jüdischen Familie gestohlenes Ölgemälde aufgespürt und den rechtmäßigen Eignern zurückgegeben. Das Werk aus dem 17. Jahrhundert sei nach längeren Ermittlungen in der Wohnung eines Antiquars in Padua gefunden worden, teilte die für den Schutz von Kultur-Erbe zuständige Carabinieri-Einheit am Donnerstag in Monza mit.

Von deutschen Soldaten gestohlen

Der Name des Gemäldes wurde mit "Loth avec ses deux filles lui servant à boire" (etwa: Lot mit seinen beiden Töchtern, die ihm zu trinken geben) angegeben. Es werde dem französischen Künstler Nicolas Poussin (1594 bis 1665) zugeschrieben. Wie die Carabinieri berichteten, hatten Nachfahren der früheren Besitzers 2020 den Diebstahl durch deutsche Besatzungstruppen 1944 angezeigt.

Das Werk sei in den vergangenen Jahren mehrmals durch Europa transportiert worden, unter anderem zu Messen in Belgien und in den Niederlanden. Es sei dann in Italien beschlagnahmt und den Nachfahren der Eigner übergeben worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Streit bei Monopoly eskaliert: Mann schießt auf Stiefvater
FrankreichItalienPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website