t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaKriminalität

Österreich: 17-jährige Schwangere in Graz getötet


Partner tatverdächtig
17-jährige Schwangere in Österreich getötet

Von dpa
Aktualisiert am 21.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Polizeiwagen in Österreich: In der Stadt Graz haben Ermittler eine 17-jährige Schwangere leblos in ihrer Wohnung aufgefunden. (Symbolfoto)Vergrößern des BildesPolizeiwagen in Österreich: In der Stadt Graz haben Ermittler eine 17-jährige Schwangere leblos in ihrer Wohnung aufgefunden. (Symbolfoto) (Quelle: imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In der österreichischen Stadt Graz hat die Polizei eine 17-jährige Schwangere in ihrem Bett tot aufgefunden. Die Ermittler gehen nicht von einem natürlichen Tod aus. Tatverdächtig ist der mutmaßliche Vater des ungeborenen Kindes.

In Österreich ist eine 17 Jahre alte Schwangere gewaltsam ums Leben gekommen. Die Polizei nahm einen 19-jährigen Verdächtigen fest. Er habe sich als Vater des Kindes bezeichnet und eingeräumt, dass es mit der 17-Jährigen in ihrer Wohnung in Graz zu einem Streit gekommen sei, teilten die Behörden am Mittwoch mit.

Mit dem Tötungsdelikt will der junge Mann nach eigenen Worten aber nichts zu tun haben. Die Frau, die im vierten oder fünften Monat schwanger war, wies laut Polizei Verletzungen auf, die sie sich nicht selbst zugefügt haben kann.

Die 17-Jährige war nicht zur Arbeit schienen und auch sonst nicht erreichbar. Die daraufhin alarmierten Behörden ließen die Wohnung öffnen. Polizisten entdeckten die Leiche im Bett. Die genauen Tatumstände sollen nun die Spurensicherung und die Obduktion klären. Das Landeskriminalamt ermittelt wegen Mordverdachts.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website