Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Florida (USA): Rätsel um verschwundene 19-Jährige Miya Marcano – Verdächtiger tot

Ermittlungen in Florida  

Rätsel um verschwundene 19-Jährige – Verdächtiger tot

28.09.2021, 16:52 Uhr | t-online, MaM

Florida (USA): Rätsel um verschwundene 19-Jährige Miya Marcano – Verdächtiger tot. Polizeiauto in Florida: Die Polizei suchte nach dem Hausmeister, der verdächtigt wurde, bei der 19-Jährigen eingebrochen zu sein, bevor sie verschwand (Symbolbild). (Quelle: imago images/Frank Sorge)

Polizeiauto in Florida (Symbolbild): Die Polizei suchte nach dem Hausmeister, der verdächtigt wurde, bei der 19-Jährigen eingebrochen zu sein, bevor sie verschwand. (Quelle: Frank Sorge/imago images)

Die US-Polizei ermittelt unter Hochdruck: In Florida ist eine Schülerin verschwunden. Wenige Tage später wird der Hauptverdächtige, der Hausmeister ihres Wohnhauses, tot aufgefunden.

Ermittler im US-Bundessaat Florida stehen vor einem Rätsel: Seit vergangenem Freitag wird die 19-jährige Schülerin Miya Marcano vermisst. Zuletzt gesehen wurde sie am Freitagnachmittag an ihrem Wohnort, einem Apartmentkomplex in der Stadt Orlando, berichtete CNN. 

Wenig später, am Montag, wurde die Leiche von Armando Caballero in einem weiteren Apartmentkomplex gefunden. Caballero, der auch Hausmeister der Wohnanlage war, könnte, wie die Ermittler vermuten, ein Interesse am Verschwinden der jungen Frau gehabt haben. Sie hatten ihn mehrere Tage lang gesucht und schließlich einen Haftbefehl wegen Einbruchs und Diebstahls gegen ihn erwirkt, da er vor dem Verschwinden der 19-Jährigen in ihre Wohnung eingedrungen sein soll.

"Wir wissen, dass ein Hauptschlüssel, von dem bekannt war, dass Caballero ihn besaß, benutzt wurde, um am Freitagnachmittag gegen 16:30 Uhr in Marcanos Wohnung einzudringen. Das war etwa 30 Minuten, bevor sie ihre Schicht in der Wohnanlage beenden sollte." Bei Caballeros Tod gehen die Ermittler von einem Suizid aus.

Polizei: "Miya wird noch immer vermisst"

Zuvor hatte der Mann Interesse an der 19-Jährigen gezeigt, wurde wohl aber wiederholt zurückgewiesen, berichtete die Polizei. In den ersten Ermittlungen zum Verschwinden der Frau, vor seinem Tod, hatte er gegenüber der Polizei ausgesagt, Marcano zuletzt um 15 Uhr bei der Arbeit gesehen zu haben. Ihr Vater meldete sie am Abend dann als vermisst, da sie ihren Heimflug nach Fort Lauderdale (Florida) verpasste.

Die Auswertung von Videoaufnahmen der Überwachungskameras im und um das Gebäude könnte jedoch weitere Hinweise zum Verschwinden der jungen Frau geben. 

Hinweis: Hier finden Sie sofort und anonym Hilfe, falls Sie viel über den eigenen Tod nachdenken oder sich um einen Mitmenschen sorgen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: