• Home
  • Panorama
  • Kriminalität
  • Polizist bei Drogeneinsatz in Hanau schwer verletzt  - Aufgebrachte Menschenmenge


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin-Kritiker stürzt in den TodSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor ÜberflutungenSymbolbild für einen TextPetersen-Tod: TV-Sender ändern ProgrammSymbolbild für einen TextBremerhaven: Leuchtturm vor EinsturzSymbolbild für einen TextStreit in Berliner Freibad eskaliertSymbolbild für einen TextBundesligist verschenkt TicketsSymbolbild für einen TextHersteller ruft Mettwurst zurückSymbolbild für einen TextHollywood-Paar lässt sich scheidenSymbolbild für einen TextSchüler stürmt Unterricht mit SchlagstockSymbolbild für einen TextGanze Schule reist von Dortmund nach SyltSymbolbild für einen TextHund beißt Kleinkind – Frauchen flüchtetSymbolbild für einen Watson TeaserPietro Lombardi beichtet Sex-UnfallSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Polizist bei Drogeneinsatz schwer verletzt

Von dpa
Aktualisiert am 24.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug (Symbolbild): In Hanau wurde ein Polizist verletzt, nachdem er einen Mann kontrollierte hatte.
Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug (Symbolbild): In Hanau wurde ein Polizist verletzt, nachdem er einen Mann kontrollierte hatte. (Quelle: localpic/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach einem Drogenfund in Hanau hat ein Mann Polizisten angegriffen und einen verletzt. Der Einsatz wurde durch pöbelnde Umstehende noch erschwert.

Bei einem Einsatz mit einer aufgebrachten Menschenmenge in Innenstadt von Hanau (Hessen) ist ein Polizist schwer verletzt worden. Dem Vorfall vom Donnerstagabend sei ein Drogenfund bei einem 31-Jährigen vorausgegangen, teilte die Polizei am Freitag mit. Kurz darauf habe ein 18-Jähriger unvermittelt eine Polizeistreife beleidigt und mit dem Tode bedroht – mutmaßlich im Zusammenhang mit dem Drogendelikt.

Als die Beamten die Personalien des 18-Jährigen aufnehmen wollten, habe er um sich getreten. Ein 28 Jahre alter Polizist musste mit einer Schulterverletzung ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei weiter mitteilte. Unterdessen hätten sich am Einsatzort rund 40 junge Männer versammelt, aus deren Reihen es zahlreiche Beleidigungen gegen die Beamten gegeben haben soll.

Die aufgeladene Situation habe erst mit der Hilfe weiterer Streifen beruhigt werden können. Der 18-Jährige muss sich wegen des Verdachts des tätlichen Angriffs, der Beleidigung und Bedrohung strafrechtlich verantworten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Leichenteile von Kindern in ersteigerten Koffern in Neuseeland entdeckt
HanauPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website