• Home
  • Panorama
  • Kriminalität
  • Internationaler Großeinsatz: Festnahmen bei Razzien gegen Schleuserbanden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBericht: England-Topklub will Leroy SanéSymbolbild für einen TextBVB: Modeste-Wechsel vor AbschlussSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextFußballprofi verpasst eigene HochzeitSymbolbild für einen TextHorrorunfall: Auto explodiert Symbolbild für einen TextInfluencerin ist erstmals Mutter gewordenSymbolbild für einen TextElfjährige stirbt nach ReitunfallSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen Text300 Gäste: Schlägerei – Hochzeit zu EndeSymbolbild für einen TextSPD vor Schröder-EntscheidungSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Mehrere Festnahmen bei Razzien gegen Schleuserbanden

Von dpa
Aktualisiert am 05.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Einsatzkräfte der Polizei (Archivbild): Die vier Tatverdächtigen wurden nach Durchsuchungen in Berlin festgenommen.
Einsatzkräfte der Polizei Osnabrück: Bei den Durchsuchungen kam es auch zu Festnahmen. (Quelle: Festim Beqiri/Tv7news/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Polizei ist in mehreren Bundesländern gegen sogenannte Schlepperbanden vorgegangen. Auch in anderen europäischen Ländern gab es Großeinsätze.

Hunderte Polizeibeamte sind am Dienstagmorgen gegen Schleuserbanden vorgegangen. Es gab zahlreiche Durchsuchungen und Festnahmen in mehreren Bundesländern, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Kräfte der Bundespolizei sowie der Polizei Osnabrück seien insbesondere in der Region um Osnabrück und Lotte im Einsatz. Auch in Bremen und Stuttgart fänden Durchsuchungen statt.

Die Aktion wird den Angaben nach von den europäischen Behörden Europol und Eurojust geleitet. Auch in Großbritannien, Belgien, Frankreich und den Niederlanden waren demnach Polizisten an dem Großeinsatz beteiligt. Weitere Angaben zu der Aktion waren am Dienstagmorgen zunächst nicht gemacht worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutschland liefert zwei Verdächtige nicht aus
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
OsnabrückPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website