t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanoramaMenschen

Kinder als Hamas-Geisel: Israelischer Fußballverein feiert Freilassung


Israelischer Fußballverein feiert Freilassung junger Hamas-Geisel

Von t-online, lz

Aktualisiert am 25.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Ohad Munder: Viele Menschen haben wochenlang die Freilassung des Neunjährigen und seiner Familie gefordert.Vergrößern des BildesOhad Munder: Viele Menschen haben wochenlang die Freilassung des Neunjährigen und seiner Familie gefordert. (Quelle: AHMAD GHARABLI/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Am Freitag wurden die ersten Geiseln aus der Gefangenschaft der Hamas entlassen – darunter Ohad und seine Familie. Auch sein Lieblingsverein feiert.

Anderthalb Monate war der neunjährige Ohad Munder eine Geisel der Terrororganisation Hamas. Am Freitagabend kehrte er zusammen mit seiner Mutter und seiner Großmutter nach Hause zurück. Er gehört zu den ersten 13 Geiseln, die freigelassen wurden.

Nun, nach der Freilassung aus der Gewalt der Terrororganisation, ist nicht nur der Vater glücklich, seinen Sohn wiederzusehen. Auch der israelische Fußballverein Hapoel Be'er Sheva hatte auf die sichere Rückkehr Ohads gehofft und sogar einen Stuhl aus dem Turner-Stadion bei ihm zu Hause aufgestellt, wie die "Jerusalem Post" berichtet. Denn Ohad ist ein begeisterter Fan des Klubs.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Fußballverein feiert Freilassung

"Ohad, wie schön es ist, dich wiederzuhaben", drückte Hapoel Be'er Sheva seine Freude in der "Jerusalem Post" aus. "Wir freuen uns, dass Ohad heute zusammen mit 12 anderen Gefangenen zurückgekehrt ist und den Schabbat in Israel verbringen kann. Wir warten sehnsüchtig auf die baldige Rückkehr aller anderen Gefangenen."

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Zuvor hatte Ohad seinen 9. Geburtstag in Gefangenschaft der Hamas verbringen müssen. Daraufhin schrieben Tausende Menschen aus allen Teilen der USA ihm Geburtstagskarten. Und auch sein Lieblingsverein Hapoel Be'er Sheva feierte Ohads 9. Geburtstag. Elyaniv Barda, Manager von Hapoel Be'er Sheva, überbrachte seine guten Wünsche und sagte: "Lieber Ohad, pass gut auf dich auf. Wir beten für deine sichere Rückkehr zu uns, für deine Stärke und wir möchten, dass du weißt, dass wir dich lieben."

Ohad ist inzwischen wieder mit seiner Familie vereint. Auf die Rückkehr seines ebenfalls gefangen genommenen Großvaters muss die Familie aber weiterhin hoffen.

Verwendete Quellen
  • jpost.com: "Israeli soccer club welcomes back freed Gaza captive, young fan Ohad Munder". (Stand: 24. November 2023)
  • Informationen von X (ehemals Twitter)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website