t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaMenschen

Bruck | Bayern: Reiterin liegt nach Sturz stundenlang verletzt im Wald


Vom Pferd gestürzt
Reitunfall: Frau liegt stundenlang verletzt im Wald

Von dpa
27.05.2024Lesedauer: 1 Min.
Ein Rettungshubschrauber fliegt zu einem EinsatzortVergrößern des BildesEin Rettungshubschrauber fliegt zu einem Einsatzort. (Symbolbild) (Quelle: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Eine Frau wurde nach einem Sturz beim Reiten schwer verletzt. Zunächst lag sie stundenlang alleine im Wald.

In Oberbayern ist eine 37-jährige Reiterin schwer verletzt worden, nachdem sie bei einem Ausritt von ihrem Pferd gestürzt war. Der Unfall ereignete sich am Sonntag in einem Wald bei Bruck im Landkreis Ebersberg.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde die Frau erst rund vier Stunden nach dem Sturz gefunden. Sie erlitt dabei eine Schädelfraktur und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert. Ein Sprecher der Polizei betonte jedoch, dass keine Lebensgefahr bestand.

Die genauen Umstände des Sturzes sind noch unklar, aber die Polizei geht momentan von einem Unfall aus. Nach dem Unfall war das Pferd der verletzten Frau zunächst einige Stunden verschwunden, kehrte jedoch später unversehrt zum Stall zurück.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website