t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaMenschen

Bayern: 19-Jähriger stürzt bei Abstieg von Viererspitze – tot


Bundeswehr im Einsatz
19-Jähriger stürzt bei Abstieg – tot

Von t-online, lma

Aktualisiert am 05.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Karwendelgebirge mit Viererspitze (Archivbild): Hier starb ein 19-Jähriger beim Abstieg.Vergrößern des BildesKarwendelgebirge mit Viererspitze (Archivbild): Hier starb ein 19-Jähriger beim Abstieg. (Quelle: imageBROKER/Günter Gräfenhain /imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Beim Abstieg von der Viererspitze bei Mittenwald ist ein 19-Jähriger schwer verunglückt. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Ein Bergunfall hat im bayrischen Mittenwald ein Todesopfer gefordert. Ein 19-Jähriger verunglückte in der Nacht auf Mittwoch beim Abstieg von der Viererspitze. Der Bergsteiger konnte einer Mitteilung der Polizei zufolge nur noch tot gefunden werden.

Bereits seit Mitternacht hatte der junge Mann aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt als vermisst gegolten. Die Polizei geht derzeit von einem Alleinunfall aus, die Ermittlungen zu genauen Unfallumständen laufen allerdings noch. Den Angaben zufolge war der Mann nach dem Sturz sofort tot.

An der Vermisstensuche waren zunächst elf Retter der Bergwacht beteiligt. Es kam auch eine Hubschrauberbesatzung der Bundeswehr zum Einsatz.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website