t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaMenschen

Teneriffa | Polizei sucht einen Briten und findet einen anderen Briten


Suche auf Teneriffa
Polizei sucht einen Briten und findet einen anderen Briten

Von dpa, raf

Aktualisiert am 25.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Teneriffa ist eine Party- und eine Wander-Hochburg. Die Kombination aus beidem wird manchen Touristen zum Verhängnis.Vergrößern des BildesTeneriffa ist eine Party- und eine Wander-Hochburg. Die Kombination aus beidem wird manchen Touristen zum Verhängnis. (Quelle: IMAGO/Manfred Zajac/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Auf Teneriffa wird seit einer Woche ein 19-jähriger Brite vermisst. Bei der Suche hat die Polizei einen Schotten gefunden, der sich verlaufen hatte.

Auf der Ferieninsel Teneriffa hat die spanische Polizei einen schottischen Urlauber gerettet, der sich während einer Wanderung in den Bergen verirrt hatte. Die Polizei hat den 51-jährigen Mann erschöpft, aber sonst unversehrt in einer Schlucht gefunden. "Ihm geht es gut", hat ein Polizeisprecher in Buenavista del Norte betont. Er hat allerdings auch bestätigt, dass der Mann sich wohl kaum alleine hätte befreien können.

Die Rettungsaktion erfolgte, während die Polizei nach dem 19-jährigen Briten Jay Slater suchte, der seit Montag vergangener Woche vermisst wird. Er war nach einer Party-Nacht nicht wieder nach Hause gekommen. Der junge Mann bleibt weiterhin verschwunden und bisher konnte keine Spur von ihm gefunden werden.

Der gerettete Schotte war am Freitag zu einer Wanderung im Nordwesten der Insel aufgebrochen. Nachdem er nicht zum Startpunkt zurückgekehrt war, wurden die Bewohner des Ortes Los Carrizales besorgt und alarmierten die Polizei.

Jay Slaters Spur endet nach einer wilden Partynacht

Die Suche nach dem vermissten Briten wurde mittlerweile intensiviert. Am Dienstag entsandte die Guardia Civil eine Spezialeinheit aus Madrid, um bei den Suchmaßnahmen zu unterstützen, wie die Pressestelle der Zivilgarde mitteilte. Es gibt jedoch noch keine neuen Informationen über den Verbleib von Jay Slater.

Die britische "Daily Mail" hatte ein Video veröffentlicht, auf dem Jay Slater ohne Hemd im Club "Papagayo" im Süden Teneriffas tanzt. Der Clip stammt von Sonntagmorgen gegen 5 Uhr. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte Slater seine Gruppe auf dem "New Rave Generation"-Festival verlassen. Während die Freunde heim gingen, soll sich der Maurer-Lehrling einer Gruppe neuer Bekannter angeschlossen haben, um weiterzufeiern.

Er wollte zehn Stunden nach Hause laufen

Am Montag vor einer Woche dann klingelt gegen 8.50 Uhr das Telefon seiner Freundin. Jay erklärt ihr, sein Smartphone habe nur noch einen Prozent Akku-Leistung und er laufe nun zu Fuß zur Wohnung, weil er seinen Bus verpasst habe.

Wenig später bestätigt eine Anwohnerin im Bergdorf Masca, dass Jay sie nach dem Fahrplan gefragt habe. Als Jay das letzte Mal gesehen wird, startet er einen rund zehnstündigen Fußmarsch. Jetzt sucht die Polizei seit einer Woche mit Drohnen-Unterstützung jeden Winkel des Gebiets ab, in dem sich die Spur von Jay verliert. Immerhin kam dies nun dem schottischen Urlauber zugute.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website