Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

In Niedersachsen: Biker prallt gegen Schild und stirbt

In Niedersachsen  

Biker prallt gegen Schild und stirbt

26.05.2020, 21:13 Uhr | dpa

In Niedersachsen: Biker prallt gegen Schild und stirbt. Motorradunfall: In Niedersachsen ist ein Biker gestorben (Symbolbild).  (Quelle: imago images/Tim Oelbermann)

Motorradunfall: In Niedersachsen ist ein Biker gestorben (Symbolbild). (Quelle: Tim Oelbermann/imago images)

In Niedersachsen hat ein Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gegen ein Verkehrszeichen geprallt – mit tödlichen Folgen.

Ein 33-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Berne (Kreis Wesermarsch) am Dienstag tödlich verletzt worden. Der Mann hatte aus ungeklärter Ursache auf gerader Strecke die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war gegen ein Verkehrsschild geprallt.

Beim Sturz verletzte er sich schwer, wie die Polizei mitteilte. Das Motorrad schleuderte noch gegen einen Baum und fiel dann auf ein Feld. Rettungskräfte versuchten, den Motorradfahrer zu reanimieren, doch er starb noch an der Unfallstelle.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal