Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

USA: Polizei nimmt demente Frau brutal fest – Arm gebrochen

Video aus den USA sorgt für Wirbel  

Polizei nimmt demente Frau brutal fest – und bricht ihr den Arm

28.04.2021, 15:11 Uhr | t-online, BZU

Wirbel um gewaltsame Festnahme von dementer Frau

Szenen aus der Stadt Loveland im US-Bundestaat Colorado sorgen aktuell für Aufsehen. Polizisten nehmen eine demente 73-Jährige fest und kugeln ihr den Arm aus. Nun hat sie Anzeige gegen die Beamten erstattet. (Quelle: t-online)

US-Bundesstaat Colorado: Aufnahmen zeigen, wie Polizisten eine demente 73-Jährige gewaltsam festnehmen und sie verletzten – nun wurde Anzeige erstattet. (Quelle: t-online)


Eine demente Frau vergisst das Bezahlen im Supermarkt. Die Polizei nimmt die Seniorin fest und verletzt sie dabei schwer. Das Video der Festnahme sorgt in den USA für große Diskussionen. 

Die 73 Jahre alte Karen Garner leidet unter Demenz. Beim Einkaufen vergaß die US-Amerikanerin aus dem Bundesstaat Colorado, ihre Ware für 13 Dollar (rund 10,70 Euro) zu bezahlen. 

Auf dem Heimweg wurde sie daher von der Polizei angehalten und festgenommen. Die Aufnahmen der Körperkameras der Polizisten zeigen, wie Garner sichtlich überrascht zu Boden gerissen wird und Handschellen angelegt bekommt. Mehrmals bittet sie darum, vorsichtiger behandelt zu werden. "Nicht schießen, ich bin behindert", fleht sie.

Die umstrittene Festnahme sehen Sie hier oder oben im Video.

Einsatz verschlimmert die Demenz

Wie die Familie der Seniorin mitteilte, wurde ihr bei dem Einsatz ein Arm gebrochen sowie eine Schulter ausgekugelt. Auch ihre Demenz habe sich drastisch verschlimmert. Demnach rede die 73-Jährige, die aktuell noch im Krankenhaus liegt, mit niemandem mehr. Garners Familie hat laut der "Denver Post" bereits ihren Anwalt eingeschaltet.

In den USA sorgen die Aufnahmen für großen Wirbel. Den Polizisten wird ein übertriebener Einsatz und erhöhte Brutalität vorgeworfen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal