t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaTiere

Südafrika: Robbenbaby attackiert Badegäste


An beliebtem Strand
Robbenbaby in Südafrika attackiert Badegäste

Von afp
Aktualisiert am 04.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Der Clifton-Strand in Kapstadt (Archivbild): Hier wurden zwei Badegäste von einer jungen Robbe gebissen.Vergrößern des BildesDer Clifton-Strand in Kapstadt (Archivbild): Hier wurden zwei Badegäste von einer jungen Robbe gebissen. (Quelle: Hoberman/agefotostock/imago images)
Auf WhatsApp teilen

An einem beliebten Strand in Kapstadt, Südafrika, mussten sich Badegäste vor einer aggressiven Robbe in Sicherheit bringen. Zwei Menschen wurden verletzt.

Ein Robbenbaby hat an einem beliebten Strand in Südafrika Badende am Mittwoch attackiert und gebissen. Am Vortag hatten bereits zwei Badegäste wegen Bisswunden behandelt werden müssen, nachdem sie am Clifton-Strand in Kapstadt von dem Jungtier attackiert worden waren.

Die südafrikanische Seenotrettungsbehörde NSRI appellierte daraufhin an Badende und Paddler, auf Distanz zu Robben bleiben und generell "Meerestiere zu meiden".

Robbe versuchte, Kind zu beißen

Ein in Onlinenetzwerken verbreitetes Video des Vorfalls zeigt, wie die kleine Robbe einem Kind im flachen Wasser hinterherjagt. Das Tier versucht, das Kind in die Beine zu beißen. Zwei zu Hilfe geeilte Männer schlagen das Jungtier schließlich in die Flucht.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Das NSRI teilte mit, es habe in den vergangenen Monaten Berichte über ähnliche Vorfälle an anderen Stränden gegeben. Behörden und Meeresbiologen hätten deshalb Untersuchungen eingeleitet.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur afp
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website