Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Kampf unter kleinen Giganten: Python verschlingt Krokodil

In zehn Minuten aufgefressen  

Python stranguliert Krokodil und verschlingt es

03.03.2014, 15:46 Uhr | AFP

Kampf unter kleinen Giganten: Python verschlingt Krokodil. Kampf unter kleinen Giganten um Leben und Tod im australischen Queensland: Der Python verschlingt das Krokodil (Quelle: dpa/Tiffany Corlis)

Kampf unter kleinen Giganten um Leben und Tod im australischen Queensland: Der Python verschlingt das Krokodil (Quelle: Tiffany Corlis/dpa)

Zu einem Kampf unter kleinen Giganten um Leben und Tod ist es in einem australischen See gekommen. Dabei gewann die Schlange - sie verschlang das Krokodil.

Eine etwa drei Meter lange Schlange, vermutlich ein Python, besiegte nach zähem Ringen ein Krokodil und verschlang es anschließend komplett.

Python stranguliert Krokodil

Travis Corlis und seine Frau Tiffany haben das Natur-Schauspiel im Moondarra-See in der Nähe von Mount Isa im Nord-Westen des australischen Bundesstaates Queensland beobachtet und mit ihrer Handy-Kamera festgehalten. Das Krokodil, um das sich die Schlange gewickelt und dieses stranguliert hatte, sei allerdings nur knapp einen Meter lang gewesen.

"Unglaublicher Kampf" im Wasser

Die beiden Tiere hätten vor den Augen mehrerer Zuschauer im Wasser gekämpft, berichtete Corlis den Nachrichtenagenturen. Später habe der Python das Krokodil, das zu dem Zeitpunkt bereits tot gewesen sei, ans Ufer gezogen. "Etwa zehn Minuten später war das Krokodil weg", beschreibt Corlis, wie das Reptil verschlungen wurde.

Seine Frau Tiffany sprach von einem "unglaublichen Kampf". Nachdem die Schlange ihr Opfer gefressen hatte, "konnte man das ganze Krokodil in ihrem Bauch sehen", erzählte sie dem Rundfunksender ABC.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal