Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Besonderer Abschied: Giraffe liebkost todkranken Zoowärter

Ein letzter Besuch  

Giraffe liebkost todkranken Zoowärter

23.03.2014, 13:25 Uhr | AP , t-online.de

Besonderer Abschied: Giraffe liebkost todkranken Zoowärter. Eine Giraffe im Rotterdamer Zoo nahm rührenden Abschied von ihrem im Sterben liegenden Pfleger (Quelle: AP/dpa)

Eine Giraffe im Rotterdamer Zoo nahm rührenden Abschied von ihrem im Sterben liegenden Pfleger (Quelle: AP/dpa)

Ein unheilbar erkrankter Zoowärter wollte unbedingt noch einmal Kollegen und Tiere des Rotterdamer Zoos sehen. 25 Jahre hatte er dort gearbeitet. Die Stiftung "Ambulance Wens" ermöglichte Mario Eijs diesen letzten Wunsch. Herzerweichend liebevoll reagierte eine Giraffe.

"Mario wurde an seiner Nase geleckt und viel beschnüffelt. Es war eine Begrüßung, die allen, die es beobachteten, eine Gänsehaut bereitete." Das berichtete ein Mitarbeiter der Stiftung, die kostenlose Transporte anbietet.

Vom Hirntumor geschwächt

Eijs leidet an einem Hirntumor, der sein Sprach- und Gehvermögen einschränkt. Der Tierpfleger, der seinen Beruf als Berufung verstand, wurde noch einmal auf vertrautem Terrain herum- und in seinem Krankenbett ganz nah an das Giraffengehege herangeführt. Die Tiere, die ihm immer besonders am Herzen lagen, umringten ihn sofort.

Die Giraffe senkte ihren langen Hals zu Eijs herab und gab ihm zuerst ein paar sanfte Stupser mit der Schnauze. Für einen letzten Besuch hatte der Mann noch einmal sein Pflegeheim verlassen können.

Besonderer Abschied

Das Tier liebkoste ihn. Vielleicht aus Neugierde, vielleicht aus Freude über das Wiedersehen oder - so schienen es die Anwesenden zu empfinden - um Abschied zu nehmen.

"Es war, als spürte die Giraffe, das ist einer, der immer gut zu uns war", sagt die Schwester des Krebskranken laut "Bild". Sie pflegt ihn und war auch beim Besuch von Eisbären, Affen und Eijs Lieblingstieren, den Giraffen, an seiner Seite. "Nach diesem Tag wird man sich immer an meinen Bruder und seine Liebe zum Zoo erinnern - auch wenn er bald nicht mehr bei uns ist."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal