Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaTiere

Australien: Britischer Tourist stirbt nach Seeschlangen-Biss


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextNorovirus-Symptome treten auch bei Erwachsenen aufSymbolbild für einen TextTausende Ferkel sterben bei FeuerSymbolbild für einen TextPfand für Weinflaschen kommtSymbolbild für einen TextRussische Flüchtlinge gestrandetSymbolbild für einen TextToter in MüllpresseSymbolbild für einen TextMann verliert rund 40 BierkistenSymbolbild für einen TextPackt König Charles jetzt auch aus?Symbolbild für einen TextModeratorin reagiert auf RAF-VersprecherSymbolbild für einen TextEintrachtfans sprengen "Querdenker"-DemoSymbolbild für einen TextSeniorin mit vier Promille im Auto erwischtSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Promis ziehen über Cordalis herSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Britischer Tourist stirbt nach Seeschlangen-Biss

Von afp
Aktualisiert am 05.10.2018Lesedauer: 1 Min.
Eine Gebänderte Gelblippen-Seeschlange: 30 von 70 bekannten Seeschlangen leben in australischen Gewässern.
Eine Gebänderte Gelblippen-Seeschlange: 30 von 70 bekannten Seeschlangen leben in australischen Gewässern. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein britischer Rucksacktourist ist während der Arbeit auf einem Fischerboot in Australien von einer Seeschlange getötet worden. Es ist das erste Mal, dass ein solcher Vorfall gemeldet wurde.

Ein junger Brite ist in Australien an dem Biss einer Seeschlange gestorben. Nach Angaben der Polizei vom Freitag arbeitete der 23-Jährige auf einem Fischerboot vor den Northern Territories, als er von dem giftigen Reptil attackiert wurde. Das Unglück ereignete sich am Donnerstag rund 70 Seemeilen südlich der Insel Groote Eylandt, als der Mann ein Fischernetz einholte.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Bei Ankunft der Rettungssanitäter auf dem Fischtrawler sei der Mann bereits tot gewesen, sagte der Leiter des Rettungsdienstes, Craig Garraway, der Zeitung "Northern Territory News". Bei der Ankunft des Schiffes in der Kleinstadt Borroloola sei der Mann, bei dem es sich offenbar um einen Rucksacktouristen handelte, offiziell für tot erklärt worden.

Von 70 bekannten Seeschlangen leben rund 30 in australischen Gewässern. Seeschlangen sind giftig, gelten aber nicht als aggressiv. Angriffe sind selten, solange sie nicht provoziert werden. Nach Angaben der Marine Education Society of Australasia wurden die meisten Seeschlangenbisse von Fischerbooten gemeldet. Tödliche Schlangenbisse in australischen Gewässern seien bislang aber noch nie registriert worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Warum sich Frankreich über eine tote Katze empört
AustralienPolizeiUnfall
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website