Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Ilsfeld (Kreis Heilbronn): Polizei sperrt Autobahn wegen freilaufendem Hund

Verkehr gestoppt  

Polizei sperrt Autobahn wegen freilaufendem Hund

16.09.2020, 15:22 Uhr | dpa

Ilsfeld (Kreis Heilbronn): Polizei sperrt Autobahn wegen freilaufendem Hund. Ilsfeld/Kreis Heilbronn: Die Polizei musste einen freilaufenden Hund einfangen und sperrte die Straße. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Reichwein)

Ilsfeld/Kreis Heilbronn: Die Polizei musste einen freilaufenden Hund einfangen und sperrte die Straße. (Symbolbild) (Quelle: Reichwein/imago images)

Auf der A 81 im Kreis Heilbronn hat ein Hund für reichlich Aufruhr gesorgt: Die Polizei sperrte einen Teil der Straße, um das Tier einzufangen. Eine Fahrerin fuhr trotzdem weiter – und muss nun mit einem Bußgeld rechnen.

Ein freilaufender Hund hat auf der Autobahn 81 bei Ilsfeld (Kreis Heilbronn) für Aufregung gesorgt. Mit Blaulicht und Warnblinker brachte eine Polizeistreife am Mittwoch den Verkehr zum Stillstand, um das auf dem Seitenstreifen herumlaufende Tier einzuladen.

Eine Autofahrerin missachtete die Sperrung und überholte den Streifenwagen. Polizeiangaben zufolge wurde die 55-Jährige kurz darauf auf einem Parkplatz bei Mundelsheim (Kreis Ludwigsburg) gefasst. Gegen sie wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Der Hund wurde eingefangen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal