Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Schlange mit zwei Köpfen: Boa Constrictor sorgt für Aufmerksamkeit

Im Internet berühmt  

Zweiköpfige Schlange sorgt für Aufsehen

05.08.2021, 08:19 Uhr | dpa

Schlange mit zwei Köpfen: Boa Constrictor sorgt für Aufmerksamkeit. Eine zweiköpfige Boa Constrictor: Die Würgeschlange erregt in Baden-Württemberg Aufsehen. (Quelle: dpa/A. Giebert/M&S Reptilien)

Eine zweiköpfige Boa Constrictor: Die Würgeschlange erregt in Baden-Württemberg Aufsehen. (Quelle: A. Giebert/M&S Reptilien/dpa)

Sie sieht aus wie aus einer griechischen Sage: In Baden-Württemberg ist eine Schlange mit zwei Köpfen auf die Welt gekommen. Auch im Internet wird das Tier immer bekannter.

Eine mit zwei Köpfen geborene Boa Constrictor erregt in Villingen-Schwenningen (Baden-Württemberg) Aufsehen. Die Würgeschlange, die im Deutschen Abgottschlange genannt wird, kam vor drei Monaten bei Reptilienzüchter Stefan Broghammer auf die Welt. Eine Schlange mit zwei Köpfen ist sehr selten.

Das Männchen ist dem Züchter zufolge gesund und jetzt schon ein Youtube-Star. In einem Video zeigt Broghammer, wie beide Köpfe fressen und sich um ihre jeweilige weiße Maus streiten. Die zweiköpfige Schlange beflügelt die Fantasie, auch weil sie an Hydra erinnert, ein vielköpfiges schlangenähnliches Ungeheuer der griechischen Mythologie. Die Boa-Art stammt ursprünglich aus Südamerika. Über das ungewöhnliche Tier hatte zuvor der "Südkurier" berichtet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: