Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Bochum: Frau fährt Aufzug ohne Hund – der hängt an der Leine

Tierrettung in Bochum  

Frau fährt Aufzug ohne Hund – der hängt an der Leine

06.09.2021, 20:08 Uhr | dpa, MaM

Bochum: Frau fährt Aufzug ohne Hund – der hängt an der Leine. Zwei Feuerwehrleute befreien einen Hund, der an der Tür eines Aufzugs hängt: Das Tier blieb bei dem Unfall unverletzt.  (Quelle: dpa/Feuerwehr Bochum)

Zwei Feuerwehrleute befreien einen Hund, der an der Tür eines Aufzugs hängt: Das Tier blieb bei dem Unfall unverletzt. (Quelle: Feuerwehr Bochum/dpa)

Einer Hundebesitzerin in Nordrhein-Westfalen ist ein gefährliches Missgeschick passiert: Ihren Hund an der Leine, stieg sie in einen Aufzug. Erst als dieser anfuhr, bemerkte sie, dass der Hund fehlte.

In Bochum (Nordrhein-Westfalen) ist eine Frau in einen Aufzug gestiegen, ohne zu bemerken, dass ihr Hund noch nicht im Fahrstuhl war. Als sich die Tür schloss und der Aufzug im Keller anfuhr, wurde der Hund an der Leine in die Höhe gehoben, wie die Feuerwehr am Montag berichtete.

Sofort habe die Frau den Fahrstuhl gestoppt und die Lichtschranke blockiert, um ein Weiterfahren zu verhindert. Das etwa zehn Zentimeter lange Ende der Leine, das noch in den Fahrstuhl reichte, hielt sie fest umklammert und rief um Hilfe. Ihr Hund hing derzeit im Keller an der Oberseite der Tür in seinem Geschirr, wie die Einsatzkräfte berichten.

Ein Zeuge alarmierte schließlich die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte schnitten das verängstigte Tier aus seinem Geschirr und übergaben es der Besitzerin. Der Hund blieb trotz eines Schreckens unverletzt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: