t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanoramaWetter

Wetter in Deutschland: Wetterumschwung zur Wochenmitte


Wetterausblick
Wetterumschwung zur Wochenmitte – dann Unwetterwarnungen

Von t-online
20.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Player wird geladen
Wetter: Hier müssen Sie mit starkem Dauerregen rechnen. (Quelle: t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Sonnig, nass und stürmisch: Das ist der Wetterausblick für die kommenden Tage.

Ein Wetterumschwung steht bevor: Am Mittwoch ziehen die Niederschläge im Nordosten allmählich in Richtung Osten und machen Platz für etwas Sonne. Doch der freie Blick auf den Himmel bleibt nicht lange. Am Nachmittag verdichten sich von Westen und Nordwesten die Wolken und es beginnt wieder zu regnen. Im Süden und Südosten des Landes zeigt sich das Wetter freundlicher mit längeren Phasen Sonnenschein. Hier werden sogar frühlingshafte Temperaturen zwischen 8 und 14 Grad erwartet, berichtet der Deutsche Wetterdienst.

In der Nacht zum Donnerstag breitet sich Regen auch im Süden und Südosten aus und erreicht schließlich das Berchtesgadener Land. Gleichzeitig lassen die Niederschläge im Nordwesten nach. Der Wind frischt deutlich auf, besonders in höheren Lagen kann es zu Sturmböen kommen. Die Temperaturen sinken auf bis zu 2 Grad.

Am Donnerstag unterscheidet sich das Wetter regional stark: Im Nordwesten bleibt es am Vormittag trocken, während anderswo noch Regenschauer fallen können. Am Nachmittag dreht der Wind in der Westhälfte deutlich auf und bringt teils starke Böen mit sich.

In der Nacht zum Freitag ziehen vor allem im Süden und Osten Regenschauer durchs Land, die aber zügig ostwärts abziehen. Dafür müssen Sie vor allem im Westen und Nordwesten mit Gewittern rechnen – stellenweise sogar mit Sturmböen. Insbesondere in Bergregionen sowie an der Küste ist die Gefahr von Orkanböen gegeben. Die Temperaturen liegen zwischen kühlen 2 und milderen 8 Grad.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • Wetterbriefing des dwd.de
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website