t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikUkraine

Ukraine-Krieg: Russische Propagandisten formulieren erschütterndes Ziel


Im russischen Staatsfernsehen
Putins Propagandisten formulieren ein radikales Kriegsziel


Aktualisiert am 29.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Player wird geladen
Im russischen Fernsehen: Hier formulieren Putins Propagandisten ein erschütterndes Ziel. (Quelle: t-online)

Über die Zielsetzung für die Invasion in der Ukraine wird im russischen TV häufig diskutiert. Selten sind die Ansichten aber so drastisch wie in diesem Fall.

Kremlchef Wladimir Putin spricht oft darüber, dass er die Ukraine von einem angeblichen Nazi-Regime befreien will. Russische Bevölkerungsgruppen würden im Nachbarland unterdrückt und bräuchten Schutz. Dafür gibt es keinerlei Belege. Doch laut russischer Verfassung sind seit Kurzem sogar Teile der Ukraine per Gesetz russisches Staatsgebiet.

Putin erfindet die Gründe für den Krieg – seine Propagandisten im Staatsfernsehen formulieren derweil drastische Ziele für die Ukraine.

Welche das sind und warum der Krieg den Propagandisten zufolge zur russischen Identität gehört, sehen Sie direkt hier oder oben im Video.

Verwendete Quellen
  • Ausschnitt aus dem russischen Fernsehen via Twitter
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website