t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikUkraine

Prigoschins Wagner-Söldner drohen russischem Duma-Politiker in Videobotschaft


Obszöne Beschimpfungen
Wagner-Söldner drohen russischem Politiker


Aktualisiert am 17.05.2023Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Player wird geladen
Gewaltandrohung: Die Wagner-Söldner lassen ihrer Wut freien Lauf. (Quelle: t-online)

Ein russischer Duma-Abgeordneter hatte die berüchtigte Wagner-Gruppe als illegal bezeichnet. Einige der Söldner antworteten nun mit einem obszönen Video.

Im Angriffskrieg gegen die Ukraine setzt Wladimir Putin neben den regulären Streitkräften auch auf Söldnertruppen. Das schafft Konflikte, auch in den eigenen Reihen. Denn nicht immer ist klar, auf wessen Befehl die Söldner hören.

Die Wagner-Gruppe von Jewgeni Prigoschin ist in den vergangenen Monaten international bekannt geworden, sie soll besonders brutal vorgehen. Im Kampf um Macht und Ansehen gerät die Gruppe immer wieder mit der regulären russischen Armee aneinander.

Der russische Politiker Viktor Sobolev, der im Verteidigungsausschuss der Duma sitzt, bezeichnete die Wagner-Gruppe als "illegale Organisation" und drohte Mitgliedern lange Haftstrafen an. Als Reaktion veröffentlichten einzelne Söldner ein Video, in dem sie Sobolev obszön beleidigen und bedrohen.

Videotranskript lesenEin- oder Ausklappen

Dass Wladimir Putin im Angriffskrieg gegen die Ukraine neben den regulären Streitkräften auch Söldnertruppen einsetzt, gefällt in Russland nicht jedem. Insbesondere die Wagner-Gruppe von Jewgeni Prigoschin steht immer wieder im Konflikt mit der regulären Armee und auch mit dem Kreml.

Der Duma-Abgeordnete Viktor Sobolev bezeichnete die Wagner-Gruppe nun als illegale Organisation und drohte Mitgliedern lange Haftstrafen an. Als Reaktion haben Wagner-Söldner nun ein Video veröffentlicht, in dem sie Sobolev beleidigen und bedrohen.

“Wir möchten dem Abgeordneten Sobolev sagen: Wenn du *** dich einmischst und unser Land den Krieg wegen *** wie dir verliert, dann müssen wir auf den Roten Platz kommen und – um unser Volk, die Russen, zu beschützen – dich und Leute wie dich in den Hintern ***.”

Die Söldner und auch ihr Anführer Prigoschin forderten Viktor Sobolev auf, an die Front zu kommen und mitzukämpfen. Die obszönen Beleidigungen und die unverhohlene Drohung an den Politiker zeigen, wie heftig die Konflikte innerhalb der russischen Interessengruppen rund um den Ukraine-Krieg ausgetragen werden.

Was die Wagner-Söldner dem russischen Abgeordneten androhen und wie sie auf seine Kritik reagieren, sehen Sie im Video direkt hier oder oben.

Verwendete Quellen
  • Video von Wagner-Söldnern via Twitter
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website