t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikUkraine

Ukraine-Krieg: Russland verliert modernstes TOR-Verteidigungssystem


Ukraine gelingt Raketenschlag
Hier explodieren 24 Millionen Dollar

Von Lara Schlick, Sophie Loelke

01.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Player wird geladen
Ukraine-Krieg: Hier gelingen der Ukraine Präzisionsschläge gegen Putins modernstes Verteidigungssystem. (Quelle: t-online)

Präzisionsschlag gegen Putins Truppen: Der Ukraine sind offenbar einige besonders erfolgreiche Angriffe gegen Russland gelungen, wie Videos zeigen.

Die russischen Truppen rücken nach Angaben von Verteidigungsminister Sergej Schoigu in allen Bereichen der Front in der Ukraine vor. Dennoch gelingen der Ukraine immer wieder Erfolgsschläge gegen Putins Armee, wie Aufnahmen aus den sozialen Medien zeigen.

Zwar haben sich die Frontlinien in diesem Jahr kaum verschoben, dennoch bleiben die Kämpfe heftig. Zuletzt stand die fast eingekesselte ostukrainische Stadt Awdijiwka im Fokus. Im Oktober hatte Russland erneut versucht, die Stadt einzunehmen.

Die Ukraine hatte im Juni eine Gegenoffensive gestartet. Sie kämpft jedoch gegen gut befestigte russische Stellungen und hat nur wenige Fortschritte gemacht.

Auch die russische Armee kam nicht voran, kontrolliert jedoch fast 20 Prozent des ukrainischen Territoriums.

Videotranskript lesenEin- oder Ausklappen

Die Ukraine hat ein russisches Luftabwehrraketen-System zerstört. Das sogenannte TOR-System gehört zu den modernsten und teuersten im russischen Besitz.

Das Einsatzkommando West teilte den Clip auf Facebook. Mit einem HIMARS-System konnten die Truppen das russische Abwehrsystem im Wert von 24 Millionen Dollar mit einem Schlag zerstören.
Auch ein weiteres Video zeigt, wie es dem ukrainischen Militär in Cherson mit einem HIMARS-System gelingt, ein russisches Luftverteidigungssystem zu zerstören.

HIMARS ist ein US-amerikanisches Mehrfachraketenwerfer-Artilleriesystem, mit dessen Hilfe es der Ukraine gelang, weit entfernte Ziele zu treffen und Präzisionsschläge gegen Russland auszuführen.

Die Zerstörung des russischen TOR-Systems stellt sicherlich einen herben Verlust dar.

Das moderne System ermöglicht es laut russischen Behörden, bis zu acht Luftziele mit einer einzigen Munitionsladung zu zerstören.

In diesem Video ist zu sehen, wie sich das russische Flugabwehrraketensystem Tor-M2 in Position bringt, erfolgreich Raketen abfeuert und das Ziel in Richtung Saporischschja trifft.

Im Video oben oder hier können Sie sehen, mit welchem Gerät es der Ukraine gelang, eines von Russlands modernsten und teuersten Verteidigungssystemen auszuschalten.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website