t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikUkraine

Ukraine-Krieg | Krynky: Video zeigt Wahrheit über vermeintliche Eroberung


Videoaufnahmen zeigen
Ukraine deckt Putins Propaganda-Lüge auf


23.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Player wird geladen
Eroberung von Krynky? Diese Aufnahmen widerlegen Putins Behauptungen. (Quelle: t-online)

Russland behauptet, Krynky am Ufer des Dnipro erobert zu haben und zeigt angebliches Beweismaterial. Doch Aufnahmen der Ukraine widerlegen die Geschichte.

Der kleine Ort Krynky befindet sich direkt am Ufer des Flusses Dnipro in der Region Cherson. Dort hatte die Ukraine vor wenigen Monaten einen Brückenkopf errichtet. Nun hat das russische Verteidigungsministerium erklärt, diesen eingenommen zu haben.

Sergei Schoigu, der russische Verteidigungsminister, legte dafür sogar ein angebliches Beweisvideo vor, in dem Marinesoldaten die russische Flagge in dem Ort hissen.

Bei der Aktion wurden die russischen Soldaten allerdings von ukrainischen Verteidigern beobachtet. Aktuelle Videoaufnahmen zeigen, was im Anschluss passierte und wie der Vorfall tatsächlich abgelaufen ist.

Videotranskript lesenEin- oder Ausklappen

Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat bei einem vom russischen Fernsehen übertragenen Treffen mit Wladimir Putin erklärt, Russland habe den Ort Krynky in der Ukraine zurückerobert.

Krynky liegt am russisch besetzten Ufer des Dnipro.
Als Beweis veröffentlichte das Verteidigungsministerium Aufnahmen, die zeigen, wie Marinesoldaten die russische Flagge in Krynky hissen.

Die Ukraine hat nun jedoch Aufnahmen veröffentlicht, die eine andere Version der Geschichte zeigen.
Auch hier ist zu sehen, wie Moskaus Truppen ihre Flagge hissen – dann jedoch schnell weglaufen.
Mit der russischen Flagge machen die Ukrainer im Anschluss kurzen Prozess.

Auch russische Marinesoldaten stützen die Version der Ukrainer und sind ungläubig angesichts der Nachricht, Krynky sei zurückerobert worden:

"Die Inseln sind nicht von uns besetzt. Ich weiß nicht, wer das gesagt hat, wer sich das ausgedacht hat und behauptet, dass die Inseln von uns besetzt sind."

Anscheinend handelte es sich um eine Propaganda-Aktion des russischen Verteidigungsministeriums, die schnell widerlegt wurde.
Krynky wird offenbar weiterhin von der ukrainischen Armee kontrolliert.

Wie die Ukraine die Propagandalüge des Kremls aufdeckte und was selbst russische Soldaten entsetzte, sehen Sie direkt hier oder oben im Video.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website