t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikUkraine

Ukraine-Krieg: Bodycam-Aufnahmen zeigen schwere Feuergefechte


Video zeigt Nahkampf
Sturmbrigade filmt Vorstoß – russische Truppen fliehen


02.03.2024Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Player wird geladen
Aufnahmen einer Bodycam zeigen schwere Feuergefechte der ukrainischen Bodentruppen. (Quelle: reuters)

Ukrainischen Truppen sind offenbar kleinere Erfolge im Osten des Landes gelungen. Bodycam-Aufnahmen der Soldaten zeigen schwere Feuergefechte.

Im Osten des Landes stehen die ukrainischen Streitkräfte massiv unter Druck. Die russischen Truppen konnten seit der Einnahme der Industriestadt Awdijiwka Mitte Februar Gebietsgewinne verzeichnen. Zuletzt schien Russland in der Region deutlich die Oberhand zu gewinnen.

Trotzdem sind Kiews Truppen eigenen Angaben zufolge kürzlich zumindest kleine Erfolge gelungen. Das Dorf Orliwka soll befreit worden sein, auch ein Vorstoß in die Stadt Krasnohoriwka sei erfolgreich gewesen.

Das sollen unter anderem Videos belegen, die von Bodycams der Soldaten aufgezeichnet wurden. Sie zeigen schwere Feuergefechte in der Stadt, in der kein Stein mehr auf dem anderen steht.

Videotranskript lesenEin- oder Ausklappen

Schwere Feuergefechte der ukrainischen Bodentruppen, eine dem Erdboden gleichgemachte Stadt.
Das ukrainische Militär hat Aufnahmen veröffentlicht, die Kampfhandlungen in der Stadt Krasnohoriwka zeigen sollen.

Die Videos wurde mit einer Bodycam gefilmt, was den Eindruck vermittelt, mitten im Kriegsgeschehen zu sein.

Ziemlich schnell wird klar, was sich hier in der Gegend zugetragen haben muss.
Kein Stein steht auf dem anderen, Ruinen prägen das Bild.

Laut der Ukraine hätten es die Bodentruppen in der Stadt Krasnohoriwka in der Region Donezk geschafft, russische Soldaten zur Flucht zu zwingen.
Aus der dritten Angriffseinheit hieß es: „Der Feind wollte nicht gehen und klammerte sich an jedes Gebäude. Die Russen wurden mit Gewalt, Kugeln und Granaten vertrieben.“

Die Rückeroberung der Stadt sei für das weitere Vorgehen der ukrainischen Truppen in der Region von entscheidender Bedeutung.
Dem Bericht zufolge hatten ukrainische Streitkräfte auch russische Truppen aus dem Dorf Orliwka westlich der Stadt Awdijiwka zurückgedrängt.

Russland geht intensiv gegen weitere ukrainische Städte und Dörfer im Osten und Südosten der Ukraine vor, und versucht, seinen derzeitigen Waffen- und Truppenvorteil auszunutzen.

Die Ukraine drängt derweil auf weitere Unterstützung durch ihre westlichen Verbündeten.

Aufnahmen der intensiven Kampfhandlungen sehen Sie hier oder oben im Video.

Verwendete Quellen
  • Mit Videomaterial der Nachrichtenagentur Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website